6:1! FC Bayern II feiert Schützenfest gegen Pipinsried

Die Bayern-Amateure zeigen sich in der Regionalliga einmal mehr in Torlaune und fertigen den FC Pipinsried vor heimischer Kulisse mit 6:1 ab.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Die kleinen Bayern sind in dieser Saison noch ungeschlagen.
Die kleinen Bayern sind in dieser Saison noch ungeschlagen. © imago images/Hartenfelser

München - Die Bayern-Amateure halten ihre Serie und bleiben auch im siebten Regionalligaspiel dieser Saison ungeschlagen. Am Freitagabend feierte das Team von Vize-Weltmeister Martin Demichelis im Grünwalder Stadion einen 6:1-Sieg gegen den FC Pipinsried.

Scott bringt Bayern Amateure früh in Führung

Schon früh brachte Christopher Scott die Münchner in Führung (7.). Noch vor der Halbzeit erhöhte Oliver Batista-Meier mit einem Traumfreistoß auf 2:0.

In der zweiten Hälfte ließen die Münchner nichts anbrennen und kamen durch Gabriel Vidović (60.), erneut Batista-Meier (70.) und Nemanja Motika (81., 87.) zu vier weiteren Toren. Den einzigen Treffer für die Gäste erzielte Lucas Schraufstetter zum zwischenzeitlichen 4:1.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die kleinen Bayern belegen aktuell mit 19 Punkten die Tabellenführung in der Regionalliga. Am kommenden Dienstag ist der Drittliga-Absteiger beim SV Schalding-Heining zu Gast.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren