Zum Start gegen Berlin: Meisterprüfung für den EHC München

Am 9. September startet die neue DEL-Spielzeit. Gleich zum Saisonauftakt bekommt es der EHC München mit einem harten Brocken zu tun.
| M. Wimösterer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Auf sie mit Gebrüll: EHC-Kapitän Patrick Hager.
Auf sie mit Gebrüll: EHC-Kapitän Patrick Hager. © sampics / Augenklick

München -  Der Auftakt ist gleich eine Standortbestimmung für den EHC Red Bull München. In der vergangenen Saison ist das Team von Don Jackson sang- und klanglos im Viertelfinale an Ingolstadt gescheitert, danach konnte man nur noch zusehen, wie sich die Eisbären Berlin den Titel holten. Genau gegen diese Berliner bestreitet der EHC das Auftaktspiel zur neuen DEL-Saison (9. September). Das erste Münchner Heimspiel steht dann am 12. September an - Gegner sind die Kölner Haie.

Mit Bietigheim wartet ein Liga-Neuling

Im Laufe der Saison wird der EHC auch auf einen Liganeuling treffen: Die DEL gab nach Durchsicht der Lizenz-unterlagen Grünes Licht für den Aufstieg des Zweitliga-Meisters Bietigheim Steelers. Wegen der ungeraden Mannschaftsstärke hat nun in der DEL stets ein Team spielfrei, denn auch die 14 etablierten Erstligisten passierten die Prüfung.

Lesen Sie auch

"Bietigheim wird der DEL guttun", sagt Münchens Kapitän Patrick Hager: "Für uns Spieler ist der neue Spielplan mit einer etwas größeren Belastung verbunden." 60 statt bisher 56 Spielen stehen nun für jeden Klub auf dem Programm, für München kommen noch die Partien in der Champions Hockey League oben drauf.

Dazu verdichtet die Olympia-Pause (30. 1. bis 20. 2.) den Spielplan. Wegen ihr rückt die Liga vom üblichen Playoff-Modus ab, es reichen nun drei Siege für den Einzug in die nächste Runde. Die K.o.-Phase beginnt am 29. März, die Finalserie wird ab 26. oder 27. April ausgespielt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren