EHC Müchen: Red Bull gewinnt gegen Nürnberg 5:0

Sieg für den EHC Red Bull: Im Heimspiel konnten sich die Münchner gegen die Nürnberg Ice Tigers durchsetzen und gewann mit 5:0.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Spieler von EHC München feiern ihren Sieg gegen Nürnberg.
Die Spieler von EHC München feiern ihren Sieg gegen Nürnberg. © Matthias Balk/dpa

München - Für den EHC Red Bull München war es ein erfolgreicher Abend. Am Freitag schlugen die Münchner im Heimspiel die Nürnberg Ice Tigers. Am Ende stand das Ergebnis bei 5:0.

Sieg für EHC München: Maximilian Kastner erzielt finalen Treffer

Bereits ab der ersten Minute hatte der EHC das Spiel unter seiner Kontrolle. Trevor Parkes erzielte die ersten beiden Tore, es folgten weitere Treffer von Philip Gogulla per Penalty und Zach Redmond. Maximilian Kastner sorgte mit dem finalen Tor für das 5:0.

Lesen Sie auch

Trotzdem gab es auch kritische Stimmen zum Spiel der Münchner. "In den ersten 40 Minuten waren wir nicht konsequent, im letzten Drittel haben wir unser bestes Eishockey gezeigt. Da haben wir die Tore gemacht", erklärte Maximilian Kastner.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren