EHC gewinnt Derby - und holt neuen Klubrekord

Hoher Derbysieg für den EHC Red Bull München: Gegen die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg gab es am Freitagabend einen 7:2-Erfolg.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kann mit seiner Mannschaft zufrieden sein: EHC-Coach Don Jackson. (Archivbild)
GEPA pictures/ho Kann mit seiner Mannschaft zufrieden sein: EHC-Coach Don Jackson. (Archivbild)

München - Das ist eine imposante Serie: Der EHC Red Bull München hat mit dem zehnten DEL-Sieg in Folge einen Klubrekord aufgestellt.

Die Mannschaft von Trainer Don Jackson gewann am Freitag mit 7:2 im Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers. Im Olympia-Eisstadion waren Yannic Seidenberg, Justin Shugg, Derek Joslin, Mads Christensen, John Mitchell und Michael Wolf mit einem Doppelpack erfolgreich.

Der zweite Platz ist dem EHC damit nicht mehr zu nehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren