EHC gewinnt Derby - und holt neuen Klubrekord

Hoher Derbysieg für den EHC Red Bull München: Gegen die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg gab es am Freitagabend einen 7:2-Erfolg.
von  AZ
Kann mit seiner Mannschaft zufrieden sein: EHC-Coach Don Jackson. (Archivbild)
Kann mit seiner Mannschaft zufrieden sein: EHC-Coach Don Jackson. (Archivbild) © GEPA pictures/ho

München - Das ist eine imposante Serie: Der EHC Red Bull München hat mit dem zehnten DEL-Sieg in Folge einen Klubrekord aufgestellt.

Die Mannschaft von Trainer Don Jackson gewann am Freitag mit 7:2 im Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers. Im Olympia-Eisstadion waren Yannic Seidenberg, Justin Shugg, Derek Joslin, Mads Christensen, John Mitchell und Michael Wolf mit einem Doppelpack erfolgreich.

Der zweite Platz ist dem EHC damit nicht mehr zu nehmen.