Besondere Premiere für deutsche Snowboarder

Erstmals in der FIS-Geschichte steigt im türkischen Kayseri ein Weltcuprennen über die Bühne. Im letzten Parallelriesenslalom der Saison sind vier deutsche Starterinnen dabei. Die Bilder...
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
dpa 17 Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
www.facebook.com/selina jörg 17 Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
www.facebook.com/selina jörg 17 Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
www.facebook.com/selina jörg 17 Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
dpa 17 Selina Jörg (28) aus Sonthofen.
Anke Karstens (30) aus Aschau.
dpa 17 Anke Karstens (30) aus Aschau.
Anke Karstens (30) aus Aschau.
dpa 17 Anke Karstens (30) aus Aschau.
Anke Karstens (30) aus Aschau.
dpa 17 Anke Karstens (30) aus Aschau.
Anke Karstens (30) aus Aschau.
dpa 17 Anke Karstens (30) aus Aschau.
Anke Karstens (30) aus Aschau.
dpa 17 Anke Karstens (30) aus Aschau.
Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
dpa 17 Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
dpa 17 Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
Cheyenne Loch (21) aus Schliersee - mit Selina Jörg (rechts).
www.facebook.com/cheyenne loch 17 Cheyenne Loch (21) aus Schliersee - mit Selina Jörg (rechts).
Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
www.facebook.com/cheyenne loch 17 Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
www.facebook.com/cheyenne loch 17 Cheyenne Loch (21) aus Schliersee.
Melanie Hochreiter (19) aus Bischofswiesen.
www.facebook.com/melanie hochreiter 17 Melanie Hochreiter (19) aus Bischofswiesen.
Melanie Hochreiter (19) aus Bischofswiesen.
dpa 17 Melanie Hochreiter (19) aus Bischofswiesen.

Erstmals in der FIS-Geschichte steigt in der Türkei ein Snoboard-Weltcuprennen über die Bühne. Im letzten Parallelriesenslalom der Saison sind vier deutsche Starterinnen dabei. Die Bilder...

München - Der letzte alpine Snowboard Weltcup-Wettbewerb liegt schon fast einen Monat zurück, jetzt wird's wieder ernst. 

Und das im Rahmen einer Premiere: Am Samstag (27. Februar) findet erstmals in der Geschichte der FIS ein Weltcup-Rennen in der Türkei statt - in Kayseri steht der letzte Parallelriesenslalom (Single-Run-Format) der Saison und damit das vorletzte Rennen der alpinen Weltcup-Tour auf dem Programm.

Sehen Sie hier: Diese deutschen Beachvolleyballerinnen wollen nach Rio

Dementsprechend motiviert treten die deutschen Snowboarder die Reise nach Kapadokien an. Das achtköpfige Team wird angeführt von der im PGS Weltcup-Ranking auf Platz acht liegenden Allgäuerin Selina Jörg (Sonthofen, 28).

Nachdem die letzten Rennen immer ein wenig ärgerlich waren, heißt es in den letzten beiden Vollgas geben! Der Hang ist zwar absolutes Neuland für mich, aber ich habe ganz gute Erinnerungen an Rennen in der Türkei. Von daher nehme ich das als gutes Omen, so Jörg, die vor fünf Jahren bei der Universiade in Palandoken/Erzurum Gold holen konnte.

Außerdem starten bei den Damen Cheyenne Loch (Schliersee, 21), die Olympiazweite von Sotschi Anke Karstens (Aschau, 30) und Melanie Hochreiter (Bischofswiesen, 19).

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren