Bayern-Basketballer kämpfen um Final-Teilnahme

Titelverteidiger FC Bayern München kämpft am Donnerstag (20.00 Uhr) im Playoff-Halbfinale bei ALBA Berlin um den erneuten Einzug in die Endspielserie der Basketball-Bundesliga.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Trainer der Basketballer vom FC Bayern, Svetislav Pesic.
dpa Der Trainer der Basketballer vom FC Bayern, Svetislav Pesic.

Titelverteidiger FC Bayern München kämpft am Donnerstag (20.00 Uhr) im Playoff-Halbfinale bei ALBA Berlin um den erneuten Einzug in die Endspielserie der Basketball-Bundesliga.

München/Berlin - Der deutsche Meister hatte am Dienstag die vierte Partie gegen die Berliner mit 89:83 gewonnen und damit in der Serie zum 2:2 ausgeglichen.

"Ich bin mir sicher, dass uns dieser bedeutende Sieg für das fünfte Duell viel Selbstvertrauen gibt", erklärte Bayern-Trainer Svetislav Pesic. Gegner ALBA konnte bislang jedoch zweimal den Heimvorteil nutzen.

Lesen Sie hier: Bayern wendet Aus ab - Showdown in Berlin

Der Sieger wird Finalgegner der Brose Baskets Bamberg. Die Oberfranken waren souverän mit 3:0-Siegen gegen Ulm in die Endspiele eingezogen. Das erste Playoff-Finale findet an diesem Sonntag (15.00 Uhr) in Bamberg statt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren