Löw, Netzer und De Bruyne geehrt: Bilder von den Sport Bild Awards 2015

Am Montagabend wurden in Hamburg die "Sport Bild Awards" verliehen. Günter Netzer bekam den Preis für sein Lebenswerk. Moderator Alexander Bommes sorgte mit Kevin de Bruyne für einen Eklat. Die Bilder.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wladimir Klitschko
dpa 24 Wladimir Klitschko
Günter Netzer und seine Frau Elvira
dpa 24 Günter Netzer und seine Frau Elvira
Kevin de Bruyne mit Freundin Mischa
dpa 24 Kevin de Bruyne mit Freundin Mischa
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach
dpa 24 DFB-Präsident Wolfgang Niersbach
Alfons Hörmann, Präsident vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
dpa 24 Alfons Hörmann, Präsident vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)
Das Moderatoren-Duo: Alexander Bommes (l) und Andrea Kaiser
dpa 24 Das Moderatoren-Duo: Alexander Bommes (l) und Andrea Kaiser
Alfred Draxler, Chefredakteur der"Sport Bild"
dpa 24 Alfred Draxler, Chefredakteur der"Sport Bild"
Johannes B. Kerner
dpa 24 Johannes B. Kerner
Comedian Matze Knoop als Schalke-Aufsichtsrat Clemens Tönnies
dpa 24 Comedian Matze Knoop als Schalke-Aufsichtsrat Clemens Tönnies
Die ehemalige Profi-Boxerin Regina Halmich
dpa 24 Die ehemalige Profi-Boxerin Regina Halmich
Ex-Fußballer Thomas Brdaric
dpa 24 Ex-Fußballer Thomas Brdaric
Handball -Nationalspieler Uwe Gensheimer (l) und der Teammanager der Handball-Nationalmannschaft Oliver Roggisch
dpa 24 Handball -Nationalspieler Uwe Gensheimer (l) und der Teammanager der Handball-Nationalmannschaft Oliver Roggisch
Box-Trainer Ulli Wegner und seine Frau Margret
dpa 24 Box-Trainer Ulli Wegner und seine Frau Margret
Trainer des VfL Wolfsburg, Dieter Hecking (l) und Manager Thomas Allofs
dpa 24 Trainer des VfL Wolfsburg, Dieter Hecking (l) und Manager Thomas Allofs
Uwe Schwenker, Präsident des Ligaverbandes der Handball-Bundesliga
dpa 24 Uwe Schwenker, Präsident des Ligaverbandes der Handball-Bundesliga
Die Führung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Sportdirektor Hans-Dieter Flick, Torwarttrainer Andreas Köpke, Trainer-Assistent Thomas Schneider und Bundestrainer Joachim Löw
dpa 24 Die Führung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Sportdirektor Hans-Dieter Flick, Torwarttrainer Andreas Köpke, Trainer-Assistent Thomas Schneider und Bundestrainer Joachim Löw
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz
dpa 24 Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz
Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag von Schleswig-Holstein, Wolfgang_Kubicki
dpa 24 Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag von Schleswig-Holstein, Wolfgang_Kubicki
"Sport Bild"-Chefredakteur Alfred Draxler (l) präsentiert alle Preisträger des "Sport Bild Award" 2015. Fabian Holland, Neven Subotic, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Günter Netzer, Natalie Geisenberger, Joachim Löw, Kevin de Bruyne, Markus Weinzierl, Jörg Wontorra und Stefan Reuter (v.l)
dpa 24 "Sport Bild"-Chefredakteur Alfred Draxler (l) präsentiert alle Preisträger des "Sport Bild Award" 2015. Fabian Holland, Neven Subotic, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Günter Netzer, Natalie Geisenberger, Joachim Löw, Kevin de Bruyne, Markus Weinzierl, Jörg Wontorra und Stefan Reuter (v.l)
Bilder von der Preisverleihung
dpa 24 Bilder von der Preisverleihung
Bilder von der Preisverleihung
dpa 24 Bilder von der Preisverleihung
Bilder von der Preisverleihung
dpa 24 Bilder von der Preisverleihung
Bilder von der Preisverleihung
dpa 24 Bilder von der Preisverleihung
Bilder von der Preisverleihung
dpa 24 Bilder von der Preisverleihung

Am Montagabend wurden in Hamburg die "Sport Bild Awards" verliehen. Günter Netzer bekam den Preis für sein Lebenswerk. Moderator Alexander Bommes sorgte mit Kevin de Bruyne für einen Eklat. Die Bilder.

Hamburg – Gala-Abend in Hamburg. Die "Sport Bild" hat in ihrer alljährlichen Award-Verleihung wieder die Stars des deutschen Sports ausgezeichnet.

Bundestrainer Joachim Löw ist für den Gewinn des Titels bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 mit einem weiteren Preis ´geehrt worden. "Ohne Jogi Löw wäre der historische Erfolg von Rio undenkbar gewesen. Er hat die Spieler über Jahre hinweg zu der Einheit geformt, die uns in Brasilien so verzaubert hat", begründete "SPORT BILD"-Chefredakteur Alfred Draxler den Sonderpreis der Chefredaktion.

Für sein Lebenswerk bekam Ex-Nationalspieler und Manager Günter Netzer einen Preis. Als "Sportlerin des Jahres" wurde Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger vor rund 700 geladenen Gästen in der Fischauktionshalle geehrt.

Eklat um Kevin de Bruyne

Moderator Alexander Bommes zog am Abend den Zorn der Wolfsburg-Verantwortlichen auf sich. Er hatte den heftig umworbenen Top-Star Kevin de Bruyne, der von der "Sport Bild" als Star des Jahres geehrt wurde, einen pikanten Satz auf der Bühne wörtlich nachsprechen lassen.

Nachdem "Ich werde auf jeden Fall diese Saison beim VfL spielen" ausgesprochen war, diskutierte VfL-Manager Klaus Allofs heftig mit Bommes, der den schüchternen Belgier De Bruyne seiner Meinung nach öffentlich vorgeführt hatte. Auch Trainer Dieter Hecking war wenig begeistert. Die ganze Geschichte lesen Sie hier!

 

Alle Preisträger im Überblick:

 

  • Kategorie „Lebenswerk“: Günter Netzer
  • Kategorie „Olympia Award“: Hamburg
  • Kategorie „TV-Award“: Jörg Wontorra
  • Kategorie „Überraschung des Jahres“: Markus Weinzierl / Stefan Reuter
  • Kategorie „Star des Jahres“: Kevin De Bruyne
  • Kategorie „Charity Award“: Neven Subotic
  • Kategorie „Comeback des Jahres“: Fabian Holland
  • Kategorie „Beste Sportvermarktung“: Thomas Müller
  • Kategorie „Sportlerin des Jahres“: Natalie Geisenberger
  • Kategorie „Sonderpreis der Chefredaktion“: Joachim Löw

 

Twitter-Beiträge zu den "Sport Bild Awards 2015"

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren