29. Sieg: Frenzel knackt Ackermanns Rekord

Eric Frenzel hat erneut seine Ausnahmestellung in der Nordischen Kombination unter Beweis gestellt: Mit seinem Sieg in Trondheim überflügelte er den deutschen Rekord von Ronny Ackermann.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In der "ewigen Rangliste" der Weltcup-Siege liegt vor Eric Frenzel (29 Erfolge) nur noch der Finne Hannu Manninen (48 Siege).
dpa In der "ewigen Rangliste" der Weltcup-Siege liegt vor Eric Frenzel (29 Erfolge) nur noch der Finne Hannu Manninen (48 Siege).

Trondheim - Kombinierer Eric Frenzel hat mit seinem 29. Weltcup-Sieg einen weiteren Meilenstein erreicht.

Der Olympiasieger gewann in Trondheim klar vor dem Japaner Akito Watabe und knackte den deutschen Rekord des viermaligen Weltmeisters Ronny Ackermann, der von 1999 bis 2008 insgesamt 28 Siege gefeiert hatte.

In der "ewigen Rangliste" liegt nur noch der Finne Hannu Manninen (48 Siege) vor Frenzel.

Lesen Sie hier: Birnbacher und Preuß zurück im Biathlon-Weltcup

Frenzel (Oberwiesenthal) hatte im Ziel 15,9 Sekunden Vorsprung auf Watabe. Mit seinem sechsten Saisonsieg baute der Sachse zudem seine Führung im Gesamtweltcup aus, mit 911 Punkten liegt er nun klar vor Watabe (764). Rang drei ging an den Norweger Jörgen Graabak, der am Dienstag gewonnen hatte.

Frenzel war nach einem starken Sprung auf 134,0 m nur 27 Sekunden hinter Watabe als Zweiter in die Loipe gegangen. Dort hatte er den Japaner nach vier der zehn Kilometer eingeholt, nach insgesamt acht Kilometern setzte er die entscheidende Attacke. Frenzel (27) kann in diesem Winter zum vierten Mal in Folge die Gesamtwertung gewinnen. Vor ihm hatte das nur Manninen (2004 bis 2007) geschafft.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren