Zwölf Promis im Dschungelcamp 2018: Die AZ hat eine Wunschliste

In drei Monaten geht Deutschlands wohl bekannteste (und erfolgreichste) Trash-Sendung in die zwölfte Staffel. Längst wird über die neue Besetzung für's RTL-Dschungelcamp spekuliert. Welche Promis tatsächlich einziehen, das verrät der Sender aber erst wenige Tage vor dem Start. Die AZ hätte da ein paar Vorschläge, liebes RTL.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Um "Eis am Stil"-Star und Erotikmodel Sibylle Rauch ist es ruhig geworden - dabei war sie einmal ein Star. Das Dschungelcamp könnte sie wieder zurück in die Klatschspalten bringen.
Um "Eis am Stil"-Star und Erotikmodel Sibylle Rauch ist es ruhig geworden - dabei war sie einmal ein Star. Das Dschungelcamp könnte sie wieder zurück in die Klatschspalten bringen. © imago

Getuschelt wird seit Wochen und die ersten Kandidaten sollen angeblich feststehen. Die Halbschwester von Daniela Katzenberger, Jennifer Frankhauser, soll im australischen Busch auf der Pritsche liegen und für hoffentlich Zündstoff sorgen. Außerdem sollen Tatjana Gsell, DSDS-Vize, Daniele Negroni und GNTM-Transgender-Model Giuliana Farfalla dabei sein.

Auch Natascha Ochsenknecht, "Bachelorette"-Gewinner David Friedrich, "Ab ins Beet"-Star Matthias Mangiapane, Schlagersängerin Tina York und BachelorKandidatin Kattia Vides werden nach Medienberichten ins Dschungelcamp ziehen.

Doch auch weitere Promis hätten es mindestens genauso nötig - ob aus finanziellen Gründen oder der Aufmerksamkeit wegen. 

Von Sibylle Rauch, über Gülcan Camps bis Eva Herman: In der Fotostrecke finden Sie unsere Wunsch-Kandidaten für das Dschungelcamp 2018.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren