Wow-Auftritt in Venedig: Stolz zeigt Bar Refaeli ihr Babybäuchlein

Emotionaler Moment bei den Filmfestspielen in Venedig: Stolz und strahlend präsentiert Model Bar Refaeli auf dem roten Teppich ihr Babybäuchlein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wow-Auftritt beim Filmfest in Venedig: Bar Refaeli.
BrauerPhotos/A.Muench 2 Wow-Auftritt beim Filmfest in Venedig: Bar Refaeli.
Bar Refaeli berührte immer wieder liebevoll ihr kleines Babybäuchlein.
BrauerPhotos/A.Muench 2 Bar Refaeli berührte immer wieder liebevoll ihr kleines Babybäuchlein.

Anlässlich der 76. Filmfestspiele von Venedig hat die werdende Mutter Bar Refaeli bei der Premiere des Streifens "Ad Astra" einen echten Wow-Auftritt hingelegt. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen lächelte sie in einem fort und berührte immer wieder liebevoll ihren kleinen Babybauch.

Die 34-Jährige - sie hatte ihre Schwangerschaft erst im Juni via Instagram bekanntgegeben - sah hinreißend aus in ihrem eleganten, schwarzen Wickelkleid.

Wow-Auftritt beim Filmfest in Venedig: Bar Refaeli.
Wow-Auftritt beim Filmfest in Venedig: Bar Refaeli. © BrauerPhotos/A.Muench

Bar Refaeli: Jetzt erwartet sie einen Jungen

Sie ist schon Mutter zweier kleiner Mädchen, nun erwartet das israelische Supermodel einen Sohn. Die Schwangerschaft sei nicht geplant gewesen, hatte sie vor kurzem in einem Interview  erzählt.

Sie sei sehr überrascht gewesen, als sie die Schwangerschaft entdeckt habe. Das mit dem zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra verheiratete Model hat bereits zwei kleine Mädchen, Liv und Elle.

Refaeli sagte auch: "Ich wusste von Anfang an, dass es ein Junge ist. (...) Die Schwangerschaft verlief einfach anders. Der Anfang der Schwangerschaft war komplett anders." Details nannte sie nicht. Sie fühle sich "großartig".

Bar Refaeli berührte immer wieder liebevoll ihr kleines Babybäuchlein.
Bar Refaeli berührte immer wieder liebevoll ihr kleines Babybäuchlein. © BrauerPhotos/A.Muench

Bar Refaeli geht unter die Schuh-Designer

Refaeli gelang der Durchbruch 2007, als sie als erstes israelisches Model die begehrte Titelseite des Magazins "Sports Illustrated" zierte. Auch wegen ihrer Beziehung zu dem Schauspieler Leonardo DiCaprio füllten Aufnahmen von ihr regelmäßig die Spalten der Klatschblätter. 2011 trennte sich das Paar. Refaelis und Ezras erstes Kind wurde 2016, das zweite im Jahr darauf geboren.

Pünktlich zum Filmfest in Venedig wurde auch bekannt, dass die Schuhmarke Lloyd zum Verkaufsstart der Herbst-/Winterkollektion eine in Zusammenarbeit mit Bar Refaeli entstandene Limited Editions-Linie auf den Markt bringt.

Die Kooperation umfasst demnach drei Schuhmodelle sowie eine Handtasche. Refaeli präsentiert die Modelle zum ersten Mal im September auf ihren Social-Media-Kanälen. Lloyd erhofft sich von Refaelis hoher Followerzahl – 2,9 Millionen auf Instagram – zu profitieren.

Lesen Sie hier: Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic: Das zweite Baby ist da

Lesen Sie hier: Bar Refaeli muss Steuern nachzahlen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren