William und Kate in Heidelberg: Royals im Ruder-Wettstreit

Auf die Plätze, fertig, los! Prinz William und Herzogin Kate lieferten sich ein flottes Rennen auf dem Neckar. Wer wohl gewonnen hat?
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Meist ein Herz und eine Seele, doch in Heidelberg forderten sie sich heraus: Bei einem Ruder-Rennen auf dem Neckar traten Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) jeweils als Steuermann/Steuerfrau von acht weiteren Sportlern gegeneinander an. Wie knapp die ganze Angelegenheit war, davon zeugt auch ein kurzer Videoclip, den der Kensington Palast auf seiner Twitter-Seite postete. Gewonnen hat schlussendlich das Team des Prinzen, eine Goldmedaille bekamen aber beide... ("Queen Elizabeth II. und die königliche Familie: Ein Leben für die Krone": Den umfangreichen Bildband können Sie hier bestellen)


Kate (vorne) und William sind im Ziel Foto:imago/i Images

Im Anschluss an das Rennen durfte der zweite in der britischen Thronfolge noch ein Bierfass anzapfen und zusammen mit seiner Gemahlin und den anderen Gästen das kühle Nass hinunterstürzen. Den Abend verbringen die beiden dann wieder in Berlin, wo ihre beiden Kinder auch den Tag verbracht haben. Am morgigen Freitag, dem letzten Tag der Polen-Deutschland-Reise des Paares, geht es noch nach Hamburg. Prinz Georges vierter Geburtstag feiert die Familie am Samstag dann wieder zuhause in London.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren