Wieder vereint: Die "On and Off"-Ehe der Wulffs

Da wurde die Scheidung einfach abgesagt: Christian Wulff und seine Bettina sind wieder ein Paar, die Trennung vor Gericht ist vom Tisch. Eine weitere Station in der prominenten Politiker-Ehe mit Höhen und Tiefen.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
19. März 2008: Christian Wulff, damals noch CDU-Ministerpräsident in Niedersachsen, heiratet die PR-Expertin Bettina Körner. Wulff hatte sich Mitte 2006 von seiner Ehefrau Christiane getrennt.
dpa 7 19. März 2008: Christian Wulff, damals noch CDU-Ministerpräsident in Niedersachsen, heiratet die PR-Expertin Bettina Körner. Wulff hatte sich Mitte 2006 von seiner Ehefrau Christiane getrennt.
12. Mai 2008: Bettina Wulff bringt Sohn Linus Florian zur Welt. Die Ehepartner haben außerdem jeweils ein Kind aus früheren Beziehungen.
dpa 7 12. Mai 2008: Bettina Wulff bringt Sohn Linus Florian zur Welt. Die Ehepartner haben außerdem jeweils ein Kind aus früheren Beziehungen.
17. Februar 2012: Der Bundespräsident tritt angesichts drohender strafrechtlicher Ermittlungen wegen Vorteilsannahme zurück - dabei ist seine Ehefrau an seiner Seite im Schloss Bellevue. Später wird Wulff von dem Vorwurf freigesprochen.
dpa 7 17. Februar 2012: Der Bundespräsident tritt angesichts drohender strafrechtlicher Ermittlungen wegen Vorteilsannahme zurück - dabei ist seine Ehefrau an seiner Seite im Schloss Bellevue. Später wird Wulff von dem Vorwurf freigesprochen.
10. September 2012: Früher als angekündigt ist das Buch der früheren First Lady, "Jenseits des Protokolls", in Buchhandlungen erhältlich.
dpa 7 10. September 2012: Früher als angekündigt ist das Buch der früheren First Lady, "Jenseits des Protokolls", in Buchhandlungen erhältlich.
11. September 2012: In Interviews erhebt Bettina Wulff Vorwürfe auch gegen ihren Mann. Sie beklagt unter anderem, an seiner Seite habe sie eigene Bedürfnisse unterdrücken müssen. Das Paar habe sich auch therapeutische Hilfe gesucht.
dpa 7 11. September 2012: In Interviews erhebt Bettina Wulff Vorwürfe auch gegen ihren Mann. Sie beklagt unter anderem, an seiner Seite habe sie eigene Bedürfnisse unterdrücken müssen. Das Paar habe sich auch therapeutische Hilfe gesucht.
7. Januar 2013: Der Anwalt des Paars macht die Trennung bekannt. Die Eheleute hätten sich "einvernehmlich räumlich getrennt", heißt es.
dpa 7 7. Januar 2013: Der Anwalt des Paars macht die Trennung bekannt. Die Eheleute hätten sich "einvernehmlich räumlich getrennt", heißt es.
6. Mai 2015: Der Anwalt von Christian Wulff teilt mit, dass der ehemalige Bundespräsident wieder mit Bettina zusammenlebt.
dpa 7 6. Mai 2015: Der Anwalt von Christian Wulff teilt mit, dass der ehemalige Bundespräsident wieder mit Bettina zusammenlebt.

München - Die Wulffs sind wieder zusammen! Das teilte der Anwalt des früheren Bundespräsident Christian Wulff (55) am Mittwoch mit. Mehr Details wollte er aber zur Reunion des Ex-Präsidentenpaares nicht bekanntgeben und verwies auf die Privatsphäre der Familie.

Offenbar will der 55-Jährige die Ehe mit seiner zweiten Frau doch noch fortsetzen. Von seiner ersten Ehefrau trennte sich der damalige Ministerpräsident von Niedersachsen im Jahr 2006.

Die "Bunte" hatte zuvor berichtet, dass das seit Anfang 2013 getrennt lebende Ex-Bundespräsidenten-Paar ihre Scheidung abgeblasen hat. Zuletzt hatten Medien darüber geschrieben, dass die Wulffs beim Familiengericht in Hannover die Scheidung eingereicht hätten.

Das Paar hatte 2008 geheiratet, sich getrennt, sich fast scheiden lassen um nun doch noch einen Versuch zu starten, ihre Ehe glücklich fortzusetzten.

Die Ehe-Station von Christian und Bettina Wulff sehen Sie oben in der Bilderstrecke zum Durchklicken.

 

 

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren