Was läuft da zwischen Taylor Swift und Kanye West?

Haben sich da zwei gefunden? Taylor Swift und Kanye West verstehen sich nicht nur bei den Grammys blendend - jetzt sind die beiden auch noch beim gemeinsamen Dinner in New York gesichtet worden...
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Taylor Swift und Kanye West scheinen richtig gute Freunde zu werden.
[M] John Shearer/Evan Agostini/Invision/AP Taylor Swift und Kanye West scheinen richtig gute Freunde zu werden.

Haben sich da zwei gefunden? Pop-Star Taylor Swift und Kollege Kanye West verstehen sich nicht nur bei den Grammys blendend - jetzt sind die beiden auch noch beim gemeinsamen Dinner in New York gesichtet worden...

New York - Ob Kim Kardashian bereits zürnt? Ihr Gatte Kanye West (37, "Heartless") war jedenfalls am Dienstag nicht zum Essen zu Hause - er speiste stattdessen in New York City mit dem gutaussehenden Pop-Wunder Taylor Swift (25, "Shake It Off"): Die beiden seien zusammen im Gourmet-Restaurant "Spotted Pig" gesichtet worden, meldet die "New York Post". Bemerkenswerterweise ist es nicht das erste Mal, dass West und Swift bei einem ausführlichen Plausch beobachtet wurden. Bereits nach der Grammy-Verleihung vor gut einer Woche hatten die beiden verbale Nettigkeiten ausgetauscht.

Taylor Swifts aktuelles Album "1989" können Sie hier in der Deluxe-Version bestellen

Von einer Affäre der Stars ist allerdings vorerst nicht auszugehen. Denn Kanye West kann kritischen Nachfragen Kim Kardashians zumindest mit einer guten Ausrede begegnen: Erst vergangene Woche hatte der Rapper verkündet, Swift und er wollten demnächst gemeinsam einen Song aufnehmen. "Sie will ins Studio gehen und wir werden das definitiv machen", sagte er Radiomoderator Ryan Seacrest.

Noch vor fünf, sechs Jahren waren Swift und West alles andere als beste Freunde. 2009 hatte der Rapper bei den MTV Video Music Awards die Bühne gestürmt und Swifts Dankesrede für ihren Preis für das beste Video einer Künstlerin unterbrochen. "Beyoncé hat eines der besten Videos aller Zeiten abgeliefert!", kritisierte West die Entscheidung der Jury - Taylor Swift war wenig begeistert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren