Warum Lena Valaitis keinen Mann will

Warum Lena Valaitis keinen Mann will
| (obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Mein Leben ist erfüllt, ich will keinen neuen Mann, sie interessieren mich nicht mehr."

40 Mio. Songs für 9,99 im Monat gibt es bei Amazon Music. Gleich hier anmelden!

2008 verlor Sängerin Lena Valaitis (74) ihr große Liebe, Ehemann Horst Jüssen. Er verstarb im Alter von 77 Jahren an einem Krebsleiden. Das Paar war seit 1979 "überaus glücklich" verheiratet, wie die 74-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "Bunte" erzählt. "Ich bin unendlich dankbar für unsere gemeinsame Zeit." Für sie sei es "unmöglich, jemals wieder eine neue Partnerschaft einzugehen", so Valaitis weiter. "Mein Mann ist zwar gestorben. Aber in meinem Kopf und Herzen ist er immer noch präsent."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren