Vor Platin-Jubiläumsfeier: Queen Elizabeth II. nimmt sich Auszeit

Queen Elizabeth II. hat sich kurz vor ihrer Platin-Jubiläumsfeier auf Schloss Balmoral zurückgezogen. Dort will sich die Monarchin eine kurze Auszeit gönnen.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Die Queen tankt Kraft in Schottland.
Die Queen tankt Kraft in Schottland. © Copyright (c) 2012 Shaun Jeffers/Shutterstock. No use without permission.

Die Feierlichkeiten anlässlich des Platin-Jubiläums von Queen Elizabeth II. (96) rücken immer näher - am 2. Juni werden die für vier Tage angesetzten Festivitäten starten. Zuvor nimmt sich die britische Monarchin jedoch noch eine kurze Auszeit.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Kraft tanken in Schottland

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, ist die Queen am vergangenen Donnerstagabend im schottischen Schloss Balmoral, ihrer Sommerresidenz, angekommen. Dort wird sie eine Woche verbringen, um sich auszuruhen und für das Jubiläumswochenende gewappnet zu sein. Die mehrtägigen Hauptfeierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen beginnen am 2. Juni mit der "Trooping the Colour"-Parade.

Wegen ihrer eingeschränkten Mobilität musste die Queen in den vergangenen Wochen auf einige Auftritte verzichten. Anfang dieses Monats verpasste Ihre Majestät zum ersten Mal seit 59 Jahren die Eröffnung des Parlaments, woraufhin Prinz Charles (73) und Prinz William (39) ermächtigt wurden, die Veranstaltung in Vertretung der Königin gemeinsam zu leiten. Ein paar öffentliche Veranstaltungen hat die Monarchin in diesem Monat jedoch besucht, darunter die Windsor Horse Show, die Platin-Jubiläumsfeier in Windsor oder die Eröffnung der Elizabeth-Tube-Linie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare