Von wegen Hintern: Kim Kardashian zeigt Busen

Kim Kardashian und das US-Magazin "Paper" kommen ihrem selbsterklärten Ziel, das Internet zum Bersten zu bringen, immer näher. Nun wurde ein neues und weitaus aufregenderes Nacktbild des Reality-Stars veröffentlicht.
| (mih/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Nacktbild von Kim Kardashian aus dem Fotoshooting für das "Paper Magazine" - hier in einer zensierten Version
Das Nacktbild von Kim Kardashian aus dem Fotoshooting für das "Paper Magazine" - hier in einer zensierten Version © instagram.com/papermagazine

New York - Kim Kardashians (34, "Heiße Kurven") irre Popo-Show war erst der Anfang: In der Nacht auf Donnerstag veröffentlichte das "Paper Magazine" ein weiteres Bild aus dem jetzt schon legendären Foto-Shooting. Dabei präsentiert sich der Reality-TV-Star mal wieder völlig hüllenlos. Diesmal allerdings bleibt ihr üppiges Hinterteil verborgen - stattdessen zeigt Kardashian ihren nackten, eingeölten Körper von vorne. Die Cover-Story in der Dezemberausgabe ist mit "Break The Internet Kim Kardashian" (zu Deutsch etwa: Mach' das Internet kaputt, Kim Kardashian) überschrieben - mit diesen Bildern dürfte es ihr nun tatsächlich gelingen, in den sozialen Netzwerken für mächtig Wirbel zu sorgen.

Mehr über die Millionen-Deals von Kim Kardashian erfahren Sie in diesem My-Video-Clip

Das Paper-Magazin teaserte das Bild auf Twitter humorvoll mit den Worten "Wir wissen, dass Ihr nur hier seid, um den Artikel zu lesen..." an. Kardashian selbst retweetete den Post mit einem Smiley. Die Bilder stammen vom französischen Star-Fotografen Jean-Paul Goude.

Schon am Mittwoch sorgte ein Bild von Kardashians eingeöltem Hintern für einen Aufschrei in den sozialen Netzwerken. Unter dem Hashtag #BreakTheInternet parodierten User die Fotos mit eigenen Fotoshopkreationen. Man darf gespannt sein, was der Netzgemeinde nun einfällt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren