Senay Gueler privat: Er hat drei Kinder und lebt im Grünen

Eigentlich ist Senay Gueler kein typischer Kandidat für "Promi Big Brother". Deshalb wird der Auftritt des Szene-DJs mit Spannung erwartet. Warum macht er bei diesem TV-Format mit und woher kennt man den 44-Jährigen? Über sein Privatleben hat Senay Gueler kaum gesprochen, bis jetzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wie wird Szene-DJ Senay Gueler bei den "Promi Big Brother"-Zuschauern ankommen?
BrauerPhotos / J.Reetz Wie wird Szene-DJ Senay Gueler bei den "Promi Big Brother"-Zuschauern ankommen?

Dieses Jahr hat "Promi Big Brother" einige neue TV-Gesichter zu bieten. Neben Emmy Russ, Mischa Mayer und Adela Smajic kam der Zuschauer auch bei Senay Gueler ins Grübeln kommen. Wer ist der 44-jährige Szene-DJ?

Woher kennt man Senay Gueler?

"Die meisten Leute werden mich eher aus dem Werbespot mit dem Mietwagen kennen, ansonsten viele natürlich aus '4 Blocks', aber hauptsächlich natürlich aus dem Nachtleben und Events beim Auflegen", beschreibt sich Senay Gueler im Gespräch mit Sat.1 selbst.

In der preisgekrönten Serie "4 Blocks" und dem Kinofilm "Fucking Berlin" spielte der 44-Jährige Nebenrollen. Vor allem ist er aber bekannt als Szene-DJ und legt auf internationalen Partys und Events auf.

Privatleben: Senay Gueler hat drei Kinder

Gegenüber Sat.1. erzählt Senay Gueler, dass er außerhalb von Berlin im Grünen wohne und drei Kids hat. Über seine Teilnahme bei PromiBB sagt er: "Ich werde meine Kinder nicht sehen und keine Musik machen können – das wird mir bestimmt Probleme bereiten." Nackt wird er sich nicht unter der Dusche zeigen: "Ich komme aus einem türkischen Haushalt. Was Stolz und Ehre angeht sind wir immer sehr ausgeprägt. Ich habe zudem auch drei Kinder und deren Freunde, die zugucken."

Warum macht Senay Gueler bei "Promi Big Brother" 2020 mit?

Durch seine Teilnahme an dem VIP-TV-Knast wollte Senay Gueler vor allem seine Bekanntheit steigern und seine Kasse auffüllen. "Es gibt vier Gründe. Um ganz ehrlich zu sein ist der Erste das Geld. Ich bin Künstler und auch mich hat Corona ganz schön gebeutelt. Zweitens habe ich ja drei Kinder. Da habe ich das Angebot nicht ablehnen können. Das wäre dann nur arrogant und überheblich gewesen. Der dritte Grund ist natürlich die Publicity. Durch 'Promi Big Brother' kriegst du natürlich viel Öffentlichkeit und viele neue Follower. Und der vierte Grund ist natürlich der Spaß" sagt er im Gespräch mit Sat.1.

Senay Gueler bei "Promi Big Brother": Krawall, Tränen und freiwilliger Ausstieg

Bei "Promi Big Brother" zeigte Senay Gueler sich anfänglich als aufbrausendes Rumpelstilzchen. Vor allem die jüngeren Damen wie Emmy Russ und Elene Lucia Ameur bekamen seine Launen zu spüren.

Aber der 44-Jährige kann auch sensibel sein. Im Gespräch mit VIP-Kandidat Ikke Hüftgold flossen sogar Tränen: "In den letzten Tagen hast du mir vielleicht da drüben gefehlt. Und du hast Recht: Ich habe wahrscheinlich emotional gesaugt von dir."

Nach der ersten Woche im VIP-TV-Knast hatte Senay Gueler genug von dem TV-Format und stieg freiwillig aus.

Promi Big Brother 2020: Woher kennt man die Kandidaten?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren