Verlobungs-Countdown: Meghan Markle hat schon Bodyguards

In dieser Woche soll es endlich soweit sein: Prinz Harry und Meghan Markle geben ihre Verlobung bekannt... Nun ist ein weiteres Indiz hinzugekommen.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Alles wartet auf die Verlobung von Meghan Markle (36, "Suits") und Prinz Harry (33). Dass die US-Schauspielerin in die britische Königsfamilie einheiraten wird, damit rechnen die Beobachter inzwischen fest. Neuestes Indiz: Die brünette Schönheit wird bereits von der britischen Spezialpolizei "Royal Protection" ("Schutz der Royals") geschützt. Wie die britische "Daily Mail" weiter meldet, sei die Schauspielerin von Bodyguards ebendieser Einheit beim Shoppen in der King's Road in Chelsea begleitet worden. ("Queen Elizabeth II. und die königliche Familie: Ein Leben für die Krone". All das Wissenswerte über die Royals in diesem Buch sollte inzwischen auch Meghan Markle verinnerlicht haben - hier können Sie es bestellen)

Insidern zufolge soll der Palast die Verlobung schon diese Woche öffentlich machen. Zuletzt war bekannt geworden, dass sich die britische Premierministerin Theresa May (61) ihren Terminkalender am morgigen Dienstag (28.11.) freigehalten hat.

Meghan Markle und Prinz Harry sollen seit Sommer 2016 ein Paar sein. Im November 2016 bestätigte der Palast die Beziehung indirekt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren