US-Rennfahrer erschossen: John Wes Townley stirbt mit 31 Jahren

Mit 31 Jahren ist John Wes Townley gestorben. Wie amerikanische Medien berichten, wurde der Rennfahrer erschossen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar  0 Teilen
John Wes Townley ist im Alter von 31 Jahren erschossen worden.
John Wes Townley ist im Alter von 31 Jahren erschossen worden. © IMAGO / Icon SMI

Bereits im Alter von 19 Jahren machte sich John Wes Townley als NASCAR-Rennfahrer einen Namen und gewann 2015 das Rennen "Las Vegas Motor Speedway". Jetzt ist er mit 31 Jahren gestorben.

Wie die amerikanische Lokalzeitung "Athens Banner-Harald" berichtet, wurde Townley am Samstag (2. Oktober) in der US-Stadt Athens erschossen. Der Gerichtsmediziner bestätigte gegenüber dem Blatt den Tod des 31-Jährigen.

Lesen Sie auch

John Wes Townley erschossen, 30-Jährige schwer verletzt

Der Polizei von Athens zufolge ist es am Samstagabend gegen 21 Uhr zu einer Schießerei in einem Wohnblock gekommen. Dabei wurden John Wes Townley und eine 30-jährige Frau verletzt. Der Rennfahrer starb wenig später im Krankenhaus aufgrund seiner Verletzungen.

Die Hintergründe der Gewalttat sind bislang noch unklar, die Polizei ermittelt. Ob es sich bei der Frau, die mit schweren Verletzungen im Krankenhaus liegt, um Townleys Verlobte Laura Bird handelt, ist nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.