Uli Hoeneß gibt sein Comeback als Talkshow-Gast

Uli Hoeneß gibt sich nach längerer Abstinenz mal wieder in einer Talkshow-Runde die Ehre. Im August wird er in einem neuen Fußball-Talk zu Gast sein.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Uli Hoeneß (65) tritt wieder in einer Talkshow auf. Früher war das nichts Besonderes. Hoeneß war ein gern gesehener und häufiger Studiogast. Seine pointierten Aussagen, nicht nur zum Fußball, kamen beim Publikum gut an. Doch seit seiner Haftentlassung im Februar 2016 suchte man den 65-Jährigen in Talkrunden vergebens. Noch im Januar dieses Jahres sagte Hoeneß in einem Interview mit der "Welt", dass er nicht vorhabe, wieder in Talkshows aufzutreten. Nun hat er seine Meinung wohl geändert. ("Hoeneß: Die Biografie" können Sie hier bestellen)

Wenn am Sonntag, den 13. August, Jörg Wontorra (68) nach über zwei Jahren auf den Bildschirm zurückkehrt und sein neues Format "Wontorra - der Fußball-Talk" auf Sky Sport News HD präsentiert, dann wird auch Hoeneß sein Talkshow-Comeback geben. In der ersten Ausgabe des neuen Fußball-Talks wird der FC-Bayern-Präsident der einzige Gast sein. Über welche Themen dann diskutiert wird, verriet Sky im Vorfeld noch nicht.

Ab dem darauffolgenden Wochenende findet "Wontorra - der Fußball-Talk" dann immer in seiner eigentlichen Form statt: Vier Gäste diskutieren mit dem Moderator das aktuelle Fußballgeschehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren