Trooping the Colour: Ihr Cousin Prinz Edward soll die Queen begleiten

Royales "Plus eins": Offenbar wird dem Herzog von Kent alias Prinz Edward die Ehre zuteil, seine Cousine Queen Elizabeth II. zu Trooping the Colour zu begleiten.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Queen Elizabeth II. und im Hintergrund ihr Cousin Prinz Edward
Queen Elizabeth II. und im Hintergrund ihr Cousin Prinz Edward © imago/Matrix

Am 12. Juni 2021 soll die zuvor ausgefallene Geburtstagsparade zu Ehren der Queen (95), auch bekannt unter dem Begriff Trooping the Colour, nachgeholt werden. Die britische Sonntagszeitung "Mail on Sunday" will nun in Erfahrung gebracht haben, dass Elizabeth II. der Zeremonie nicht allein beiwohnen muss. Vielmehr werde sie ihr Cousin Prinz Edward (85) bei der Veranstaltung auf Schloss Windsor begleiten.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Diese Entscheidung sei sicherlich auch gefallen, nachdem Bilder der Queen, wie sie wegen der Corona-Bestimmungen in Großbritannien einsam der Beerdigung ihres Mannes Prinz Philip (1921-2021) bewältigen musste, um die Welt gingen. Prinz Edward, alias der Herzog von Kent, begleitete seine Cousine schon einmal bei Trooping the Colour. 2013, als Prinz Philip sich von einer Operation erholte, ersetzte er den Prinzgemahl während der Parade.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren