Trennungsgerüchte: Cathy Hummels teilt Selfie mit einem halben Mats

Was hat das zu bedeuten? Das jüngste Selfie von Cathy Hummels zeigt sie selbst - und ihren Mann Mats zur Hälfte. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nach dem EM-Aus waren - nicht zum ersten Mal - Gerüchte um eine Trennung zwischen Mats und Cathy Hummels  aufgeploppt.
Nach dem EM-Aus waren - nicht zum ersten Mal - Gerüchte um eine Trennung zwischen Mats und Cathy Hummels aufgeploppt. © imago/Eventpress

Gegen Trennungsgerüchte kämpfen mit einem halben Bild des Gatten: Cathy Hummels (33) hat auf Instagram ein Foto geteilt, das sie an der Seite ihres Mannes Mats Hummels (32) zeigt – allerdings könnte es auch jeder andere halbwegs großgewachsene Dunkelhaarige sein, denn das Gesicht des Fussballers ist knapp über dem Kinn abgeschnitten.

Foto mit Mats Hummels gegen Trennungsgerüchte

Im Post dazu macht sie sich selbstironisch über den Größenunterschied lustig - mit 1,68 Meter liegt sie zwar sogar etwas über der deutschen Durchschnitts-Frauengröße, aber Mats überragt sie mit seinen 1,91 Metern um immerhin 23 Zentimeter. 

"Endlich mal wieder (fast) ein Bild von uns", beginnt sie ihren Post, und endet mit: "Wir verstehen uns sehr gut", garniert mit einem Zwinker-Smiley.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Den Trennungsgerüchten, die in den letzten Wochen erneut durch Social Media geisterten, nimmt sie so zwar nicht so ganz die Luft aus den Segeln - aber immerhin kommuniziert sie dem Ehemann auf sehr charmante Art, was sie sich zum nächsten Anlass wünscht, einen Selfiestick nämlich, denn: "Mein Arm ist einfach zu kurz!"

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Unterstützung für Cathy Hummels: "Best Post ever!"

Die Fans freut's - denn über einen halben Mann lässt sich offenbar fast noch besser streiten als über einen ganzen: Eine kritische Followerin wendet ein, sie verstehe sich ja auch mit dem Postboten gut, eine andere meint, mit ihrem WG-Mitbewohner verstehe sie sich ebenfalls bestens. 

Von Prominenten gibt es dann aber Solidarität und Unterstützung - Moderatorin Jennifer Knäble lässt ein rotes Herz da, Johanna Klum sogar zwei in blau, und RTL-Moderatorin Angela Fingererben kommentiert: "Bester Post ever!"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren