Trennung bei Alessandra Meyer-Wölden: Die Pocher-Ex ist wieder Single

Alessandra Meyer-Wölden und ihr Ehemann haben sich getrennt. Das bestätigte sie im Gespräch mit ihrem Ex Oliver Pocher.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Alessandra Meyer-Wölden und ihr Ehemann, ein amerikanischer Geschäftsmann, haben sich getrennt. (Archivbild)
Alessandra Meyer-Wölden und ihr Ehemann, ein amerikanischer Geschäftsmann, haben sich getrennt. (Archivbild) © BrauerPhotos / A.Schmidt

Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden verstehen sich trotz Trennung im Jahr 2013 sehr gut. Wohl deshalb schafft es der Comedian, seiner Ex ein sehr privates Statement zu entlocken: Sie ist wieder Single.

In der Show "Pocher - gefährlich ehrlich" ist Alessandra Meyer-Wölden am Donnerstagabend aus den USA zugeschaltet und soll eigentlich über die Situation rund um die Präsidentschaftswahl berichten. Am Ende des Gesprächs mit Ex-Mann Oliver Pocher stellt dieser eine pikante Frage: "Bist du momentan noch in glücklichen Händen oder hat sich an deinem Status irgendwas verändert?"

Lesen Sie auch

Alessandra Meyer-Wölden ist wieder Single

Mit dieser Frage hat Alessandra offenbar nicht gerechnet, wie ihre geschockte Reaktion darauf zeigt. "Ach Oli, du kannst deine Klappe auch wirklich nicht halten", schimpft sie lachend mit Pocher. Dann bestätigt sie aber, dass sie tatsächlich von ihrem Ehemann, einem amerikanischen Geschäftsmann, getrennt ist. "Es ist tatsächlich so, dass ich mich in dieser Wahl einvernehmlich getrennt habe und dass ich wieder Single bin."

Mit ihrem Noch-Ehemann hat Alessandra Meyer-Wölden zwei gemeinsame Kinder. Normalerweise hält das Model ihr Privatleben seit der Scheidung von Oliver Pocher aus der Öffentlichkeit heraus. Umso überraschender, dass sie die aktuelle Trennung in der Show ihres Ex-Mannes verkündet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren