Trauer um "Golden Girls"-Star: Betty White stirbt mit 99 Jahren

Die aus der Kult-Serie "Golden Girls" bekannte Schauspielerin Betty White ist am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
"Golden Girls"-Star Betty White starb am 31. Dezember, nur wenige Wochen vor ihrem 100. Geburtstag.
"Golden Girls"-Star Betty White starb am 31. Dezember, nur wenige Wochen vor ihrem 100. Geburtstag. © IMAGO / ZUMA Press

Die Schauspielerin Betty White ist tot. Wie das Promi-Portal TMZ berichtet, starb die 99-Jährige am Freitagmorgen in ihrem Haus, nur knapp drei Wochen vor ihrem 100. Geburtstag.

"Golden Girls"-Rolle machte White in Deutschland bekannt

White war in Deutschland vor allem durch ihre Rolle der Rose Nylund in der Kult-Serie "Golden Girls" bekannt. Darin spielte sie sich als naive Witwe  in die Herzen der Zuschauer und wurde für ihre schauspielerische Leistung unter anderem mit einem Emmy belohnt.

Betty Marion White Ludden wurde am 17. Januar 1922 in Oak Park, Illinois, geboren. Ihre Familie zog kurz darauf nach Los Angeles. Im Alter von acht Jahren begann White ihre Karriere mit einem Auftritt in einer Episode der Radiosendung Empire Builders. 

Lesen Sie auch

In den 1940er Jahren trat Betty White in verschiedenen Radiosendungen auf. 1949 wurde sie Co-Moderatorin in Al Jarvis' täglicher Live-Fernsehshow "Hollywood on Television". 

Für ihre Arbeit in der Show wurde sie 1951 für den Emmy Award als beste Schauspielerin nominiert – 20 weitere Nominierungen dieser Art sollten folgen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren