Thomas Gottschalk und Fritz Egner moderieren Weihnachtsspecial

Thomas Gottschalk stattet seinem einstigen Heimatsender einen Besuch ab und legt am 2. Weihnachtsfeiertag zusammen mit Fritz Egner bei Bayern 1 auf.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Empfehlungen
Bayern 1 feiert Weihnachten mit Thomas Gottschalk und Fritz Egner
Bayern 1 feiert Weihnachten mit Thomas Gottschalk und Fritz Egner © BR/Markus Konvalin

An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen holt der Radiosender Bayern 1 Prominente ans Mikrofon. Bei "Stars moderieren - das große Weihnachtsspecial" stattet unter anderem auch Thomas Gottschalk (70, "Herbstbunt") seinem einstigen Heimatsender einen Besuch ab und legt am 2. Weihnachtsfeiertag zusammen mit Fritz Egner (71) auf, wie der Sender bekannt gab.

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zuvor ist an Heiligabend Singer-Songwriterin Claudia Koreck (34) dran, am 1. Weihnachtsfeiertag wird dann Popstar Sasha (48) zum Bayern-1-Moderator. Am 2. Weihnachtsfeiertag folgt dem Sender nach der Höhepunkt von "Stars moderieren - das große Weihnachtsspecial": "Thomas Gottschalk und Fritz Egner spielen die Songs ihres Lebens - Classic Rock meets Funk & Soul": Von 19 bis 23 Uhr holen die beiden zum Weihnachtsendspurt demnach das Beste der letzten 40 Jahre aus ihren Plattenschränken und lassen ihre ganz persönliche Sicht auf dieses besondere Jahr 2020 Revue passieren.

Gottschalk im TV

Schon zuvor ist Gottschalk auch im TV zu sehen: Seine Show "2020 - Gottschalk holt's nach" (SWR) wird am 21. Dezember um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Der Showmaster begrüßt prominente und nicht prominente Menschen, "die interessante und emotionale Geschichten von ihren persönlichen Ausfällen und Absagen 2020 zu erzählen haben", heißt es vorab. Und Gottschalk gibt ihnen die Möglichkeit, die ausgefallenen Events, Shows und Sportveranstaltungen im Studio nachzuholen. Überraschungen mit nationalen und internationalen Stars sind geplant, darunter Lang Lang, Toni Garrn, Robbie Williams, Peter Maffay und Alexander Klaws.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
3 Kommentare
Artikel kommentieren