Thomas Gottschalk: "Karina ist wirklich meine Traumfrau"

Thomas Gottschalk schwärmt kurz vor seinem 70. Geburtstag in den höchsten Tönen von seiner Freundin Karina Mroß. Der TV-Entertainer nennt sie "meine Traumfrau".
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Karina Mroß und Thomas Gottschalk im Februar 2020 bei einer Veranstaltung.
imago images/Jörg Halisch Karina Mroß und Thomas Gottschalk im Februar 2020 bei einer Veranstaltung.

Im März 2019 hat die überraschende Trennung von Thomas (69) und Thea Gottschalk (74) nach 42 Ehejahren die Promiwelt erschüttert. Noch im selben Jahr zeigte sich der TV-Moderator mit einer neuen Frau an seiner Seite in der Öffentlichkeit: Karina Mroß (58). In einem aktuellen Interview mit dem Magazin "Bunte" macht er seiner neuen Partnerin nun eine öffentliche Liebeserklärung: "Ich bin eigentlich kein Träumer, aber Karina ist wirklich meine Traumfrau. Sonst hätte ich diesen Sprung nicht gewagt."

Holen Sie sich hier "Herbstbunt: Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd" von Thomas Gottschalk.

Er gebe aber nicht den "jungen Lover, sondern genieße jetzt ein ganz neues Leben", erzählt Gottschalk, der mit Mroß in Deutschland wohnt. Mit Noch-Ehefrau Thea lebte er viele Jahre in Kalifornien. "Wir sind dabei glücklich, aber möchten dieses Gefühl für uns behalten, statt es dem Rest der Welt zu erklären", so der gebürtige Bayer, der am 18. Mai 70 Jahre alt wird.

So feiert Gottschalk seinen 70. Geburtstag

Probleme scheint der TV-Entertainer mit seinem runden Geburtstag nicht zu haben. "Unter Druck habe ich mich schon deswegen nie gefühlt, weil es mir privat und im Job immer am wichtigsten war, gute Laune zu verbreiten. Das ist mir zwar nicht immer, aber doch meistens gelungen", so Gottschalk. Sein Blick sei weiter auf die Zukunft gerichtet, nicht die Vergangenheit. "Bei mir ist noch so viel los, dass ich mich gedanklich nicht ins Gestern retten muss. Was passiert ist, kann ich nicht mehr ändern. Ich lebe im Heute."

Auch von der aktuellen Corona-Krise lässt er sich nicht unterkriegen. Er habe mit 15 den Pockenausbruch in seiner Heimatstadt Kulmbach, den sauren Regen, Tschernobyl und die Volkszählung überlebt. "Außerdem ein Dutzend Intendanten der ARD und des ZDF, fünf Päpste und gefühlte 100 SPD-Vorsitzende. Nichts davon hat mir meinen Humor und den Glauben an das Gute im Menschen genommen. Ich bin krisenfest", stellt Gottschalk klar. Die Corona-Krise hat jedoch Einfluss auf seine Geburtstagssendung im Fernsehen.

"Happy Birthday, Thomas Gottschalk!" wird live am Sonntag, 17. Mai 2020, ab 22:15 Uhr im ZDF zu sehen sein. Viel ist über die Show noch nicht bekannt, in der auf das Leben und die Karriere des Showmasters zurückgeblickt wird. "Gute Freunde und prominente Wegbegleiter des Jubilars" werden laut Senderangaben mitfeiern, doch wer zum Gratulieren auftauchen wird, das weiß selbst Gottschalk nicht. Aufgrund der Corona-Krise wird die Live-Sendung aber "ohne Publikum und unter Sicherheitsvorkehrungen produziert, die den aktuellen Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus und einer Risikominimierung entsprechen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren