Stefanie Giesingers Vorsatz: Auch mal auf dem Sofa bleiben

Stefanie Giesinger hat ein hartes Jahr hinter sich, in dem die Freude mehr und mehr auf der Strecke blieb. Das will sie 2020 unbedingt ändern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Stefanie Giesinger auf der Fashion Week in Berlin.
Jörg Carstensen/dpa/dpa Stefanie Giesinger auf der Fashion Week in Berlin.

Berlin - Model Stefanie Giesinger (23) will sich in diesem Jahr mehr Zeit für sich selbst nehmen. "Meine Vorsätze sind: Glücklicher sein. Mehr Sachen zu machen, worauf ich wirklich Lust habe. Und auch ein bisschen mehr Freizeit zu haben", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur auf der Berliner Modewoche.

Sie habe Lust, einfach mal einen Tag auf der Couch rumzuliegen, mit ihren Freunden in einem Café zu sitzen oder feiern zu gehen. "Das ist echt auf der Strecke geblieben letztes Jahr. Und das muss jetzt nachgeholt werden", sagte Giesinger am Montagabend.

Sie hatte 2014 die TV-Castingshow "Germany's Next Topmodel" mit Heidi Klum gewonnen. Auch im vergangenen Jahr habe sie sehr viel erleben dürfen, sagte Giesinger. 2019 sei aber auch ein hartes Jahr gewesen. Ähnlich hatte sie sich vor Kurzem in einem Instagram-Video geäußert. Sie habe in dem Jahr aber auch viel gelernt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren