"Speck-Bombe": So reagiert die Katze auf ihre Hater

Daniela Katzenberger gerät einmal mehr mit ihrem neuen Instagram-Foto ins Visier von Hatern. Doch mit dieser Photoshop-Aktion beweist sie ihren Humor. 
| kim
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Wirklichkeit (links): Daniela Katzenberger beim Yoga. Die Witzigkeit (rechts): Die Katze hat sich für ihre Kritiker extrem dünn gemacht.
Instagram-Screenshots/AZ Die Wirklichkeit (links): Daniela Katzenberger beim Yoga. Die Witzigkeit (rechts): Die Katze hat sich für ihre Kritiker extrem dünn gemacht.

Body Shaming ist ein Begriff, der immer häufiger auftaucht. Jetzt hat Daniela Katzenberger zu spüren bekommen, wie es ist, für den eigenen Körper kritisiert zu werden. Dabei wollte die Vox-Wunderwaffe nur ein Foto von sich beim Yoga posten. Entspannte Reaktionen gab es wenige, viele lästerten über die Katze ("moppelig", "Speck-Bombe").

Doch das TV-Sternchen bewies Humor und teilte später ein übertrieben stark bearbeitetes Foto, das sie mit dürren Beinen und Winz-Bauch zeigt: "Bevor sich einige über meinen ,fetten Körper’ aufregen, hier die Hasser-Version."

Schon zu Beginn der Woche hatte die Katze mit ihrer übertriebenen Photoshop-Aktion eine Diskussion darüber ausgelöst, wie unrealistisch manche Fotos auf Instagram bearbeitet sind.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren