Spaniens Königin Letizia: Corona-Testergebnis ist da!

Ist das Coronavirus auch im spanischen Königshaus? König Felipe und Königin Letizia wurden getestet – das Ergebenis ist da.
| AZ,dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Königin Letizia von Spanien hat sich nicht mit dem Coronavirus infiziert.
dpa/María José López Königin Letizia von Spanien hat sich nicht mit dem Coronavirus infiziert.

Großes Aufatmen bei den spanischen Royals: Königin Letizia hat sich entgegen Befürchtungen nicht mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert. Die 47-Jährige und ihr Ehemann, König Felipe VI. (52) seien negativ getestet worden, teilte das Königshaus am Freitag in Madrid mit. Letizia wolle dennoch in den nächsten Tagen keine offiziellen Termine mehr wahrnehmen, hieß es.

Bussi Bussi zum Abschied: Mögliche Ansteckung mit Coronavirus

Letizia hatte am Freitag vor einer Woche an einer Veranstaltung teilgenommen, bei der sie Gleichstellungsministerin Irene Montero zum Abschied zwei Küsschen auf die Wangen gegeben hatte. Am Donnerstag war dann bekanntgeworden, dass Montero vom Linksbündnis Unidas Podemos (UP) positiv getestet worden sei.

Letizia werde sich regelmäßigen Kontrollen unter anderem der Körpertemperatur unterziehen, so das Königshaus. Man leiste damit den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden Folge.

Auch um Felipe hatte man sich Sorgen gemacht, unter anderem, weil der Monarch jüngst den Lebensgefährten von Montero, den stellvertretenden Ministerpräsidenten Pablo Iglesias per Handschlag begrüßt hatte. Sowohl Montero als auch Iglesias (ebenfalls von der UP) sind zu Hause in Madrid unter Quarantäne.

Lesen Sie auch: GNTM-Kandidatin auf Malediven gefangen

Lesen Sie auch: Comeback-Konzert von Helene Fischer abgesagt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren