Sophia Thomalla fahndet öffentlich nach einem Dieb

Sophia Thomalla hat öffentlich auf Instagram zu einer Fahndung aufgerufen. Ein Dieb hat ein Werbebanner, das die 30-Jährige ziert, geklaut. Statt einer Strafe könnte den Unbekannten aber eine schöne Überraschung erwarten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Da konnte ein Unbekannter wohl nicht genug von seiner Fanliebe zu Sophia Thomalla bekommen. Auf einer Baustelle in Erfstadt wurde ein Werbebanner, welches das Model auf einer Fläche von neun Metern zeigt, offenbar geklaut. Auf Instagram fahndet Thomalla öffentlich nach dem Dieb. Allerdings will sie nicht, dass er bestraft wird, sondern ihn für seine verrückte Aktion feiern.

"Tatort: Erftstadt - Baustelle Täter: Unbekannt!! Es wurde mein Banner geklaut. Hey Dieb, wenn du dich outest, verpasse ich dir eine Widmung auf mittlerweile ja DEINEM Banner", schreibt Sophia Thomalla auf Instagram und feiert den Dieb auch noch. "Ich meine, wer sich einen 9(!!!) Meter langen Werbebanner zu Hause aufhängt - Not Bad."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Sophia Thomalla zu sexy? Dieb klaut Werbebanner

Das Model posiert auf dem Werbebanner in einem sexy roten Lackkleid, was ihrer Meinung nach ein Grund für den Diebstahl sein könnte: "Hätte ich mal wie von den Über-Feministinnen empfohlen, doch den Rollkragen Pullover angezogen.... Dann hätte das Ding sicher dort gehangen, bis es Wurzeln schlägt."

Auch ihre Fans und Follower amüsieren sich über die Aktion und posten unzählige lachende Smileys. Vielleicht meldet sich der Dieb, um seine Beute von Sophia Thomalla signieren zu lassen.

Lesen Sie auch: Verona Pooth zeigt sich im durchsichtigen Dirndl

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren