Sie spielt an der Kinokasse am meisten ein

Welcher Hollywood-Star macht am meisten Geld an der Kinokasse? Bei den Frauen kann es nur eine geben: Scarlett Johansson. Sie ist die einzige Frau und die jüngste in den Top Ten.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Los Angeles - "The Avengers"-Star Scarlett Johansson hat mit ihren Filmen an den Kinokassen mehr Geld eingespielt als irgendeine andere Schauspielerin jemals zuvor. Mit ihren 31 Jahren hat sie bereits 3,3 Milliarden Dollar eingebracht, und das nur in den USA. Insgesamt landet sie damit aber nur auf Platz zehn - vor ihr stehen neun Männer, wie bei "Box Office Mojo" zu sehen ist.

Scarlett Johansson sorgt nicht nur für Geld in den Kinokassen. Sie hat auch noch andere schöne Vorzüge, wie auf Clipfish zu sehen ist

Die vor Johansson platzierten Hollywood-Stars sind auch um einiges älter als die Schauspielerin: Auf dem ersten Platz landete mit einem Einspielergebnis von insgesamt 4,8 Milliarden Dollar Harrison Ford (73, "Das Erwachen der Macht"). Dahinter folgen Samuel L. Jackson (67, "The Avengers") mit 4,6 Milliarden und Morgan Freeman (79, "The Dark Knight") mit 4,4 Milliarden. Tom Hanks (59), Robert Downey Jr. (51), Eddie Murphy (55), Tom Cruise (53), Johnny Depp (53) und Michael Caine (83) vervollständigen die Top Ten. Nach Johansson kommt auf der Liste ebenfalls lange keine Frau mehr, erst auf Platz 19 ist dann Cameron Diaz (43) zu finden.

Johansson spielte Natasha Romanoff alias Black Widow in fünf Marvel-Filmen, darunter "Iron Man 2" oder "The First Avenger: Civil War". Zudem lieh sie Kaa in "The Jungle Book" ihre Stimme und war vor kurzem auch in "Hail, Caesar!" zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren