Sexy Sticker: Sylvie Meis bringt eigene Emojis raus

Als Showbiz-Unternehmerin muss man heutzutage wohl seine eigenen Emojis haben. Deshalb hat sich Moderatorin Sylvie Meis jetzt auch ein paar programmieren lassen...
| (mpr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Gut zwei Monate nach dem "Tag der Emojis" steigt Entertainerin Sylvie Meis (38) ins Ideogramm-Geschäft ein und tut es damit zahlreichen Stars von Kim Kardashian bis Charlie Sheen gleich. Am Freitag hat sie die Neuigkeit über Instagram verbreitet: Auf einer sonnigen Terrasse mit Blick auf die Hamburger Elbe sitzt die "Let's Dance"-Moderatorin und schreibt übersetzt - natürlich mit zahlreichen Emojis versehen: "Guten Morgen! Mein Team und ich haben ein paar Emojis entworfen, die zu mir passen. Lustige und bunte Aufkleber für Eure iMessage. Meine Sticker-App ist jetzt im App Store verfügbar. Schaut's Euch an!" Dazu ein Screenshot von ihrem Handy, das vom BH bis zum Lippenstift ein paar der App-Sticker zeigt.

Wie ein Tag im Leben von Sylvie Meis aussieht, erfahren Sie in diesem Video auf Clipfish

Neben Emojis bekommt Meis auch eine eigene Show

Die Ex-Frau des Fußballspielers Rafael van der Vaart ist nicht nur hierzulande, sondern auch in ihrer Heimat den Niederlanden eine Berühmtheit am Moderatoren-Mikrofon. Im Oktober starten die Dreharbeiten zu ihrer eigenen Samstagabendshow "Wedden dat ik het kan" ("Wetten, dass ich das kann") in den Niederlanden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren