Schwangere Influencerin Emily Mitchell (36) stirbt am Esstisch: Todesursache steht fest

Emily Mitchell erwartete ihr fünftes Kind, als sie plötzlich am Frühstückstisch zusammengebrochen und gestorben ist. Jetzt steht die Todesursache der Influencerin fest.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Frühstückstisch verliert Influencerin Emily Mitchell (36) das Bewusstsein und stirbt. Was ist die Ursache für den plötzlichen Tod?
Am Frühstückstisch verliert Influencerin Emily Mitchell (36) das Bewusstsein und stirbt. Was ist die Ursache für den plötzlichen Tod? © Instagram/the.hidden.way

Am 22. Dezember ist die schwangere Influencerin Emily Mitchell überraschend gestorben. Die Fünffach-Mama saß mit ihrer Familie am Frühstückstisch, als sie plötzlich zusammenbrach. Für die 36-Jährige und ihr ungeborenes Kind kam jede Hilfe zu spät. Ihr Ehemann hat nun die Todesursache mitgeteilt.

Schwangere Influencerin stirbt an Lungenembolie

Die Ursache für den plötzlichen Tod von Emily Mitchell sei eine Lungenembolie gewesen, wie ihr Ehemann Joe auf der Plattform "gofundme.com" erklärt: "Vor einigen Tagen erfuhren wir vom State Medical Examiners Office, dass die offizielle Todesursache eine Lungenembolie war." Ursache dafür kann ein Blutgerinnsel sein, dass durch eine Bein- oder Beckenarterie gelöst und in die Lunge geschwemmt wird. Dabei werden Gefäße verschlossen, was zu einem gefährlichen Herz-Kreislauf-Stillstand und zum Tod führen kann.

Lesen Sie auch

Familie trauert um Emily Mitchell

"Wir vermissen Mama so sehr, aber wir haben auch Frieden und Freude als Gläubige, weil wir wissen, dass sie in der Gegenwart ihres Erlösers wirklich an einem besseren Ort ist und Jesus schon in jungen Jahren vertraut hat", schreibt die trauernde Familie auf der Spendenseite für die verstorbene Emily Mitchell. Unterstützer haben den Hinterbliebenen bereits 175.000 Dollar (Stand 15.01.2021) gespendet.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

In ihrem letzten Instagram-Posting vom 8. Dezember 2020 erklärte die 36-Jährige, dass sie sich auf ihr fünftes Kind freue und es per Kaiserschnitt zur Welt kommen solle: "Es ist egal, wie sie auf die Welt kommen. Es ist nur wichtig, dass sie auf die Welt kommen. Und dass sie unglaublich geliebt werden."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Der Influencerin folgten auf ihrem Instagram-Blog "The Hidden Way" über 150.000 Abonnenten, die sie mit Bastel- und Erziehungstipps versorgte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren