Schauspieler Leon Boden mit 61 Jahren gestorben

Der Schauspieler und Synchronsprecher Leon Boden ist mit 61 Jahren gestorben. Bekannt war er unter anderem durch "Tatort" und seine markante Stimme.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leon Boden ist mit 61 Jahren überraschend gestorben.
BrauerPhotos/M.Neugebauer Leon Boden ist mit 61 Jahren überraschend gestorben.

Familie und Freunde trauern um den bekannten Schauspieler Leon Boden, der mit 61 Jahren gestorben ist. Gegenüber "t-online.de" bestätigte seine Agentur am Dienstag den Tod des Künstlers. Demnach soll Boden einem Krebsleiden erlegen sein. Zuerst hatte die Fanpage Fox and the Crew berichtet.

www.facebook.com

Leon Boden bekannt als deutsche Stimme von Jason Statham

Bekannt wurde er durch zahlreiche Auftritte in deutschen Krimiserien wie "Tatort", "Der Bulle von Tölz", "Rosenheim Cops" und "Alarm für Cobra 11". Ende der 90er spielte er in der preisgekrönten Serie "Die Rote Meile", die in den Bavaria Filmstudios in München gedreht wurde, die Rolle des "Johnny Roland".

Für viele Fans wird vor allem die Stimme des Schauspielers, der auch als Synchronsprecher arbeitete, im Gedächtnis bleiben. Er vertonte Hollywoodstars wie Denzel Washington, Jason Statham, Will Smith, Samuel L. Jackson und Idris Elba.

Diese Stars und Promis sind 2020 gestorben

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren