Sarah Lombardi nicht mehr in der Jury von Das Supertalent 2020

In der neuen Staffel von "Das Supertalent" wird Sarah Lombardi nicht mehr hinter dem Jurypult Platz nehmen. RTL verkündet das Aus für die Sängerin.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sarah Lombardi im Januar bei der Premiere von "Magic Mike Live" in Berlin
imago images/Future Image Sarah Lombardi im Januar bei der Premiere von "Magic Mike Live" in Berlin

Für die Jury von "Das Supertalent" gibt es in der RTL-Show spektakuläre Auftritte von Tänzern, Akrobaten, Magiern und Comedians zu sehen. In der letzten Staffel durfte auch Sarah Lombardi zusammen mit Chef-Juror Dieter Bohlen und Bruce Darnell auf den Sternen-Buzzer hauen. Jetzt muss sie ihren Platz hinter dem Pult allerdings wieder frei machen.

Bruce Darnell bleibt Juror bei "Das Supertalent"

Wie RTL verkündet, wird Sarah Lombardi kein Teil der Jury bei der neuen Staffel von "Das Supertalent" sein: "Mit Sarah Lombardi war von Anfang an nur eine Staffel verabredet. Wir danken ihr für ihren erfolgreichen Einsatz, sie hat das Supertalent 2019 sehr bereichert."

Neue Jury bei "Das Supertalent" 2020: Wer wird Nachfolger von Sarah Lombardi?

Wer statt der Sängerin neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell Platz nehmen wird, ist noch nicht bekannt. 

RTL gab weiter bekannt, dass die Aufzeichnung von "Das Supertalent" aufgrund der Corona-Krise verschoben werden muss. Eigentlich sollte mit der Produktion bereits im Juni begonnen werden. Aufgrund der aktuellen Lage in Deutschland geht der Sender momentan davon aus, dass erst im August gedreht werden kann.

Lesen Sie auch: Neue Show mit Evelyn Burdecki vor Ausstrahlung aus dem TV verbannt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren