Sarah Lombardi bringt sich in Gefahr: Sohn Alessio weint beim Zusehen

DSDS-Vize Sarah Lombardi (27) urlaubt mit Freund und ihrem Sohn Alessio (5). Beim Baden gerät die 27-Jährige in eine gefährliche Situation. In einer Höhlenbucht kommt es zu einem Beinahe-Unfall, Julian und Alessio rufen vor Angst.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sarah Lombardi urlaubt gerade in Portugal.
Brauer, Instagram Sarah Lombardi urlaubt gerade in Portugal.

Was hat sich Sarah Lombardi dabei nur gedacht? In ihrer Instagram-Story sieht man, wie die Sängerin in eine steinige Höhlenbucht mit wildem Wasser geht. Die Welle krachen gegen die riesigen Steine...

Vor Felsen: Welle reißt Sarah Lombardi um

Doch die Gefahr unterschätzt die 27-Jährige. Während ihr Freund Julian filmt, reißt die Strömung Sarah Lombardi mit. Sie schwimmt unkontrolliert im Wasser. Man hört, wie der Fußballer lautstark und energisch schreit: "Schatz, Achtung, Achtung, Achtung! Du kannst gegen Steine schwimmen!" Söhnchen Alessio weint vor Sorge: "Mamiiiiiii." 

Sarah Lombardi: Freund schimpft, Sohn weint

Sarah hat Glück, eine zweite Welle kommt nicht mehr, sie kann langsam aus dem Wasser steigen und lachen. Im Nachhinein warnt sie ihre Follower und rät von solch einer waghalsigen Aktion ab: "Ich hatte echt Angst, wenn ich ehrlich bin – glaube damit ist echt nicht zu spaßen."  Und weiter: "Die Wellen haben so viel Energie und ich hab' komplett mein Gleichgewicht verloren. Ich wurde richtig mitgezogen von den Wellen, dann merkt man erst, wie hilflos man dagegen ist."

Eine Frage bleibt: Warum hat Sarah Lombardi trotz eindringlicher Warnung ("Bitte nicht nachmachen") die Story dennoch bei Instagram hochgeladen? Bleibt zu hoffen, dass die nächsten Urlaubstage in Portugal weniger gefährlich ablaufen werden.

Lesen Sie auch: Sarah Lombardi ausgeraubt - Dieb schlägt Autoscheibe ein

Was machen die bisherigen DSDS-Gewinner heute?

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren