Prison Break-Star DuShon Monique Brown stirbt an Herzinfarkt

DuShon Monique Brown, bekannt aus "Prison Break" und "Chicago Fire", ist tot. Die Schauspielerin erlag wohl mit 49 Jahren einem Herzinfarkt.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nur 49 Jahre waren der US-Schauspielerin DuShon Monique Brown auf der Welt vergönnt. Der Star aus Serien wie "Prison Break", "Chicago Fire" oder Filmen wie "Unexpected" ist am Morgen des 24. März wohl an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, heißt es auf der US-Seite "TMZ". Laut nicht näher genannten Quellen soll sich die Schauspielerin bereits einige Tage zuvor wegen Schmerzen in der Brust ins Krankenhaus begeben haben, wo sie nach einigen Tests aber wieder entlassen wurde.

 

Auch im Film "Unexpected" mit Cobie Smulders spielte DuShon Monique Brown mit

Am Freitagmorgen klagte sie erneut über Schmerzen, woraufhin ihre Familie den Notruf verständigte, will die Seite von Beamten erfahren haben. Sie sei ins Krankenhaus gebracht worden. Dort sei sie schließlich verstorben. Die genaue Ursache für den plötzlichen Tod werde derzeit von den Ärzten ermittelt.

Von Browns TV-Kollegen hat sich bereits Dick Wolf geäußert, der bei der Serie "Chicago Fire" als Produzent fungiert: "Die 'Chicago Fire'-Familie ist erschüttert, ein Mitglied verloren zu haben. Unsere Gedanken und Gebete sind mit DuShons Familie. Wir werden sie alle vermissen." Brown hinterlässt eine Tochter.

Lesen Sie auch: George Clooney: Emotionaler Brief an Protest-Kinder

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren