Prinzessin Madeleine: So unterschiedlich sehen ihre Kinder aus

Prinzessin Madeleine lebt mit ihrer Familie in den USA. Anlässlich des Nationalfeiertags zeigt sie ihre Kinder - die sich erstaunlich unähnlich sehen.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Prinzessin Madeleine zeigt ihre drei Kinder
imago images/PPE Prinzessin Madeleine zeigt ihre drei Kinder

"Manche Eltern haben nur ein Förmchen", heißt es so schön, wenn sich die Kinder eines Paares ähneln. Bei der schwedischen Prinzessin Madeleine (38) und ihrem Ehemann, dem britisch-amerikanischen Geschäftsmann Christopher O'Neill (46), ist das offenbar anders, wie ihr neuester Instagram-Post beweist.

"Königin Silvia von Schweden: Mein Leben für die Kinder - Ein Gespräch" - hier bestellen

Anlässlich des US-Nationalfeiertags am Wochenende postete die Wahl-Amerikanerin ein Glückwunsch-Foto ihrer drei Kinder. Besonders überraschend dabei ist, dass sich die beiden älteren Kinder, Prinzessin Leonore (6) und Prinz Nicolas (5), mit ihren glatten blonden Haaren durchaus ähnlich sehen. Nesthäkchen Prinzessin Adrienne (2) trägt dagegen einen braunen Lockenschopf - und erinnert damit an ihren Onkel, Prinz Carl-Philip (41) von Schweden.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Madeleine von Schweden und Chris O'Neill sind seit 2013 verheiratet. Seit Sommer 2018 lebt die Familie in Florida, USA.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren