Prinz Charles macht sich für den Thron bereit

Prinz Charles darf sich wohl endlich auf seine Thronfolge vorbereiten. Er übernimmt vermehrt Aufgaben seiner Mutter und etabliert sich als das neue Gesicht des Königspalastes.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Prinz Charles (66) wird künftig noch mehr öffentliche Aufgaben für seine Mutter übernehmen, die für die 87-Jährige langsam zu anstrengend werden. Das berichten mehrere britische Zeitungen, unter anderem die "Daily Mail". Von nun an werde Charles auch Reisen ins Ausland für Queen englische Queen erledigen. Zudem sollen die Pressebüros der Monarchin und ihres Sohnes zusammengelegt werden. Ein einziges, zentrales Büro unter der Leitung von PR-Managerin Sally Osman wird zukünftig alle öffentlichen Angelegenheit des Palastes regeln.

Die DVD "Queen Elizabeth II. - Zum 60-jährigen Krönungsjubiläum der Queen" gibts hier zu kaufen

Hat das Warten damit bald ein Ende für den geduldigsten Thronanwärter der Welt? Noch nicht ganz, denn wie der britische Königspalast mitteilte, will sich Queen Elizabeth noch nicht zur Ruhe setzen, sondern sich lediglich auf Pflichten im Hintergrund konzentrieren. Allerdings scheint damit festzustehen, dass tatsächlich Charles den Thron seiner Mutter übernehmen wird. Längere Zeit wurde spekuliert, ob er seine Thronfolge direkt an seinen Sohn William (31) übergeben wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren