Pia Riegel: Exklusives Shooting in München und Interview über Heidi Klum und Curvy Model

Die Münchnerin Pia Riegel gewann 2015 den Model- Contest der Abendzeitung. Heuer nahm die 22-Jährige bei GNTM teil. Wir haben Sie zum Shooting und Interview geladen.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Philipp Koch 7 Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Philipp Koch 7 Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Philipp Koch 7 Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Philipp Koch 7 Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Philipp Koch 7 Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
Philipp Koch 7 Pia Riegel beim exklusiven Shooting in ihrer Heimat München.
2015 gewann Pia Riegel der AZ-Model-Contest der Abendzeitung und wurde "Schöne Münchnerin"
Siggi Müller 7 2015 gewann Pia Riegel der AZ-Model-Contest der Abendzeitung und wurde "Schöne Münchnerin"

Die Münchnerin Pia Riegel gewann 2015 den Model-Contest der Abendzeitung. Heuer nahm die 22-Jährige bei GNTM teil. Wir haben Sie zum Shooting geladen und mit ihr über Heidi Klum, ihre Karriere, den Sommer in der Stadt und über die Bezeichnung "Curvy Model" gesprochen.

AZ: Liebe Pia, am Odeonsplatz und Max-Joseph-Platz treffen wir uns zum Shooting. Was ist für dich hier so besonders?
PIA RIEGEL: Der Odeonsplatz ist für mich der Mittelpunkt Münchens. Hier ist und war immer der Treffpunkt, wenn ich mich mit meinen Freunden treffe. Ich laufe gerne über diesen Platz. Man hat eine super Aussicht auf das Siegestor und die Atmosphäre ist ein Träumchen bei Sonne.

Du warst in letzter Zeit viel in der Welt unterwegs. Wie fühlt es sich an, wieder daheim zu sein?
Für mich wird München immer meine Heimat sein – die schönste Stadt der Welt. Und wenn ich jemals wegziehen sollte, weiß ich, ich komme zurück!

2015 hast Du den Model-Contest der Abendzeitung gewonnen und bist "Schöne Münchnerin" geworden. War das hilfreich für die Zeit danach?
Durch die "Schöne Münchnerin" durfte ich viele Menschen kennenlernen, mit ihnen arbeiten und in das Modelbusiness einsteigen. Diese Erfahrungen haben mich nicht ganz ahnungslos dastehen lassen und ich konnte alles Gelernte zeigen.

Bei GNTM hast Du den dritten Platz belegt. Bist Du zufrieden?
Natürlich hätte ich mir den zweiten oder ersten Platz mehr gewünscht als den Dritten. Aber hey, nur 38 weitere Mädchen in Deutschland können von sich behaupten, unten den letzten Dreien bei GNTM gewesen zu sein – und das macht mich mächtig stolz. Und auch wenn ich "nur" Dritte geworden bin, nehme ich viel mehr mit als nur einen "Treppchenplatz".

Was war die größte Herausforderung für Dich bei GNTM?
Die größte Herausforderung war so lange ohne richtigen Kontakt zu Familie und Freunden auszukommen. Es gab viel zu viel, was ich mit ihnen hätte teilen oder erzählen wollen. Seit 13 Jahren läuft GNTM im TV.

Hat Dich bei den Dreharbeiten dennoch etwas erstaunt?
(Pia lacht.) Mich hat wahnsinnig überrascht, dass es kein Drehbuch gab. Ich dachte immer, jedes Mädchen bekommt ihre Rolle zugeschrieben, aber nein. So gute Schauspielerinnen könnte keine von uns sein! Und natürlich hört man immer wieder Gerüchte, dass die Mädchen auf "Diät" gesetzt werden. Schmarrn! Wir durften essen, was wir wollten.

Heidi Klum war von Dir begeistert. Wie hast Du die Model-Mama erlebt?
Ich war immer Fan von Heidi, bin es immer noch und werde es auch bleiben. Auch wenn sich vielleicht jedes Mädchen erhofft, sie näher kennenzulernen, war es keine Enttäuschung, dies nicht getan zu haben. Denn mal ehrlich, wenn ich Heidi wäre, würde ich es nicht anders machen.

Was ist das Erfolgsrezept von Heidi Klum? Ist sie ein Vorbild für Dich?
Ich kann von mir nicht behaupten, dass ich überhaupt ein Vorbild habe, aber natürlich kann man sich von Heidi so einiges abschauen. Sie ist erfolgreich, reist durch die Welt und hat noch ihre Kinder zu Hause, um die sie sich kümmert. Hut ab! Wer das schafft, ist eine wirklich starke Person.

Hast Du einen Konkurrenzdruck bei GNTM gespürt?
Natürlich hat man sich in der ein oder anderen Situation mit den anderen Mädchen verglichen und sich gedacht, warum sie und nicht ich. Aber nein, Konkurrenzdruck hätte mich kaputt gemacht. Ich hatte die tollste Zeit meines Lebens und wenn ich ständig gesagt und gedacht hätte, ich bin hier, um für mich zu kämpfen, wäre ich auch tatsächlich alleine gewesen. Niemand mag Egoisten. Und Freundinnen habe ich in der Zeit gebraucht und das hat die ganze Reise um einiges erleichtert.

Käme eine Typveränderung für Dich in Frage?
Nein, ich bin ich! Bin mehr als zufrieden mit mir. Ich mag mich und ich glaube, dass das einen großen Teil von Erfolg in diesem Business ausmacht. Wenn ich mein Äußeres nicht mögen würde, könnte ich niemals diese Freude ausstrahlen.

Du zeigst Dich auch im Netz oft ungeschminkt. Sollten mehr Frauen im Alltag auf Schminke verzichten?
Ich würde nie einer Frau sagen: "Verzichte auf Schminke." Das gehört auch zum eigenen Wohlgefühl dazu. Ich habe auch meine Tage, an denen ich denke "Bäh, wer bist Du denn?" und schminke mich mal mehr. Aber ich liebe meine Sommersprossen und zeige sie gerne. Jede Frau sollte das tun, womit sie sich am wohlsten fühlt. Aber je natürlicher, desto schöner finde ich es. Die Karten auf den Tisch: Jede Frau will jeden Tag dem bevorzugten Geschlecht imponieren und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer mein eigenes Gesicht sehen wollen.

Welche Projekte planst Du in der Zukunft? Wovon träumst Du?
Ich habe einige Projekte in der nächsten Zeit vor mir, aber davon werde ich selbstverständlich noch nichts verraten. Natürlich träume ich von großen Kampagnen und großen Aufträgen, aber dafür muss ich mich auch erstmal beweisen. Auch im sozialen Bereich werde ich weiterarbeiten. Das war schon immer etwas, das mir am Herzen lag, aber jetzt habe ich eine Reichweite, die ich sehr gut nutzen kann und werde.

Wie verbringst Du den Sommer 2018?
Ich werde auf jeden Fall zu uns nach Italien fahren. Wo es mich noch hinzieht, weiß ich noch nicht genau, das werde ich kurzfristig machen. Ganz sicher werde ich die sonnigen Tage in München mit meinen Freunden am Eisbach verbringen.

Würdest Du in eine große internationale Mode-Stadt gehen?
Uh, nach New York würde ich sofort ziehen. Ich würde die Heimat unendlich vermissen, aber ich denke, in NYC würde ich auch glücklich werden können.

Du zeigst, dass Kurven sexy sind. Wie findest Du es, wenn man Dich als "Curvy Model" bezeichnet?
Mich persönlich stört es wenig, dass ich als "Curvy Model" betitelt werde, denn ich weiß, dass ich kein „Curvy Model“ bin. Und selbst wenn, dann wäre ich immer noch ein "Model". Curvy bedeutet nicht hässlich – ganz im Gegenteil! Das einzige, was mich wirklich sauer macht, ist das Bild, das nach draußen vermittelt wird. Über GNTM spreche ich hauptsächlich Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren an – Mädchen und Jugendliche vor oder in der Pubertät. Was denken sich diejenigen, die ein paar Kilos mehr auf den Hüften haben als ich? Schreckliche Nachricht nach draußen!

Auf Instagram folgen Dir knapp eine Viertelmillion Fans. Wie wichtig sind die sozialen Medien?
Heutzutage wird der Marktwert eines Models mit an Instagram gemessen, deshalb sind soziale Medien und vor allem Instagram mittlerweile fast wichtiger als die Sedcard. Zum Glück liebe ich es Fotos zu machen, vor der Kamera selber zu stehen, den Instagram-Account damit zu füllen und meinen Followern etwas aus meinem Leben zu zeigen.

Wäre Influencerin etwas für Dich?
Sehr! Aber ich glaube, da bin ich nicht mehr weit von entfernt und das freut mich. Mir macht dieser Job Spaß und ich kann mir fast nicht mehr vorstellen, etwas anderes zu machen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren