Panagiota Petridou: Sturz bei Eine Liga für sich

Schrecksekunde bei Moderator Frank Buschmann! In seiner Sendung "Eine Liga für sich" (immer montags, 20.15 Uhr auf Sky1) stürzt Moderatorin Panagiota Petridou. Während eines Aktion-Spiels verliert sie den Halt und knallt mit voller Wucht mit dem Hinterkopf auf den Studioboden.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Panagiota Petridou versucht möglichst lange, den Tischtennisball in der Luft zu halten.
Sky1 6 Panagiota Petridou versucht möglichst lange, den Tischtennisball in der Luft zu halten.
Doch auf High Heels verliert Panagiota Petridou das Gleichgewicht und stürzt.
Sky1 6 Doch auf High Heels verliert Panagiota Petridou das Gleichgewicht und stürzt.
Mit Fernanda Brandao musste sich Panagiota Petridou duellieren.
Sky1 6 Mit Fernanda Brandao musste sich Panagiota Petridou duellieren.
Panagiota Petridou kühlt sich die Beule
Sky1 6 Panagiota Petridou kühlt sich die Beule
Panagiota Petridou kühlt sich die Beule
Sky1 6 Panagiota Petridou kühlt sich die Beule
Panagiota Petridou kühlt sich die Beule
Sky1 6 Panagiota Petridou kühlt sich die Beule

Schrecksekunde bei Moderator Frank Buschmann! In seiner Sendung "Eine Liga für sich" (immer montags, 20.15 Uhr auf Sky1) stürzt Moderatorin Panagiota Petridou. Während eines Aktion-Spiels verliert sie auf ihren High Heels den Halt und knallt mit voller Wucht mit dem Hinterkopf auf den Studioboden.

Es sollte eine launige Unterhaltungssendung werden - doch kurzzeitig war allen Beteiligten der Spaß vergangen. TV-Star Panagiota Petridou stürzt bei einem Duell gegen Konkurrentin Fernanda Brandão. Was war passiert?

Moderator Frank Buschmann lässt die beiden Damen zum Tischtennis-Battle antreten. Die Aufgabe: Auf einem Bein stehend den Tischtennisball mit wechselnder Schlägerseite in der Luft behalten.

Panagiota vor der Aufgabe: "Es ist das erste Mal, dass ich hohe Schuhe in einer Sendung trage und dann machen wir so ein Spiel.“ Dennoch ist sie besonders ehrgeizig und beweist vollen Körpereinsatz. Doch Panagiota verliert den Halt und rutscht auf ihren zehn Zentimer hohen Hacken auf dem glatten Studioboden aus und stürzt.

Buschi nach dem Sturz: "Ist etwas passiert? Du warst auf jeden Fall sehr gut, 44 Mal konntest du den Ball nach oben spielen.“ Bürger Lars Dietrich eilt zu Panagiota und hilft ihr auf. Als sie wieder am Platz sitzt, spricht sie Buschi an. Panagiota schaut kurz verwundert: "Seit wann moderiert hier Thomas Gottschalk?“ Und schnell wird klar, ihr ist nichts passiert. "Mir geht es gut. Ich habe 22 Jahre lang Handball gespielt, da ist man hart im Nehmen“, sagt sie.

Sie hatte Glück im Unglück. Außer einer Mega-Beule am Kopf ist nichts passiert. Eine Sendersprecherin zur AZ: "Das hätte schlimm ausgehen können. Aber Panagiota Petridou konnte weiter an der Sendung teilnehmen und musste nicht ärztlich betreut werden."

Ausgestrahlt wird die Folge bereits am Montagabend auf Sky1.

Die Fotos vom Unfall sehen Sie in der Bildergalerie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren