Oscars 2018 im Style-Check: Die Tops und Flops vom roten Teppich

Schwarze Kleider? Wenige. Bequeme Outfits? Die Ausnahme. Die Stars haben sich für die Nacht der Oscars an den aktuellen gesellschaftlichen Debatten vorbeigestylt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Top: Zum Niederknien! Man muss es hier erwähnen: Die Frau ist 80! Jane Fonda erntete für ihren Auftritt im schlichten, figurbetonten Kleid mit langen Ärmeln und Schulterpolstern (von Balmain) Lobeshymnen. Und einen dezenten Anti-Sexismus-Anstecker trug sie auch noch.
dpa 31 Top: Zum Niederknien! Man muss es hier erwähnen: Die Frau ist 80! Jane Fonda erntete für ihren Auftritt im schlichten, figurbetonten Kleid mit langen Ärmeln und Schulterpolstern (von Balmain) Lobeshymnen. Und einen dezenten Anti-Sexismus-Anstecker trug sie auch noch.
Flop: Auweia, und dabei ist sie doch mit François-Henri Pinault verheiratet, dem Besitzer zahlreicher Luxusmodemarken. Salma Hayek wählte dann auch brav Gucci aus seinem Portfolio. Aber bitteschön, was? Fliederfarbene Pailletten, funkelnde Ketten und dann auch noch Diamanten-Ohrringe. Eindeutig zu viel Bling-Bling.
dpa 31 Flop: Auweia, und dabei ist sie doch mit François-Henri Pinault verheiratet, dem Besitzer zahlreicher Luxusmodemarken. Salma Hayek wählte dann auch brav Gucci aus seinem Portfolio. Aber bitteschön, was? Fliederfarbene Pailletten, funkelnde Ketten und dann auch noch Diamanten-Ohrringe. Eindeutig zu viel Bling-Bling.
Top: Ganz in Weiß trat Timothée Chalamet (nominiert als "Bester Hauptdarsteller" für "Call Me By Your Name") auf und stach somit positiv aus dem Standard-Schwarz der Männer heraus.
dpa 31 Top: Ganz in Weiß trat Timothée Chalamet (nominiert als "Bester Hauptdarsteller" für "Call Me By Your Name") auf und stach somit positiv aus dem Standard-Schwarz der Männer heraus.
Top: So wunderschön romantisch! Emily Blunt in Pastell und Chiffon von Schiaparelli.
dpa 31 Top: So wunderschön romantisch! Emily Blunt in Pastell und Chiffon von Schiaparelli.
Flop: Ein Arm ist von viel Volumen umhüllt, der andere bleibt nackt. Immerhin, die zierliche Sängerin Annie Clark (Künstlername: St. Vincent) kippte nicht zur Seite weg. Viel zu kurz war das Ganze auch noch.
dpa 31 Flop: Ein Arm ist von viel Volumen umhüllt, der andere bleibt nackt. Immerhin, die zierliche Sängerin Annie Clark (Künstlername: St. Vincent) kippte nicht zur Seite weg. Viel zu kurz war das Ganze auch noch.
Top: Schleife und doch nicht kitschig: Die Harmonie der Formen in Nicole Kidmans strahlend-blauer Robe von Armani kann man nur bewundern. Und ihre Frisur passte perfekt dazu. Eine Augenweide!
dpa 31 Top: Schleife und doch nicht kitschig: Die Harmonie der Formen in Nicole Kidmans strahlend-blauer Robe von Armani kann man nur bewundern. Und ihre Frisur passte perfekt dazu. Eine Augenweide!
Flop: Heißes Eisen im Moment. Darf man Emma Stone dafür kritisieren, dass sie in einer Hosenkombination statt Robe erschien? Einerseits: Wenn sie sich so wohlfühlt, soll sie halt. Andererseits: Es sind die Oscars!
dpa 31 Flop: Heißes Eisen im Moment. Darf man Emma Stone dafür kritisieren, dass sie in einer Hosenkombination statt Robe erschien? Einerseits: Wenn sie sich so wohlfühlt, soll sie halt. Andererseits: Es sind die Oscars!
Flop: Einmal Blanca Blanco rot-weiß, bitte! Viel schlimmer als die Farbkombination: Es gibt eine schöne Leitlinie für Sexiness - entweder Bein oder Dekolleté. Die US-Schauspielerin zeigte beides – und das ist vulgär.
imago/ZumaPress 31 Flop: Einmal Blanca Blanco rot-weiß, bitte! Viel schlimmer als die Farbkombination: Es gibt eine schöne Leitlinie für Sexiness - entweder Bein oder Dekolleté. Die US-Schauspielerin zeigte beides – und das ist vulgär.
Flop: Putzt Andra Day hier als Rapunzel den roten Teppich?
imago/UPI Photo 31 Flop: Putzt Andra Day hier als Rapunzel den roten Teppich?
Top: Jennifer Lawrence steht der Metallic-Look hervorragend
dpa 31 Top: Jennifer Lawrence steht der Metallic-Look hervorragend
Flop: Trägt Haley Bennett hier den restlichen Rollrasen aus ihrem Garten auf?
imago/ZUMA Press 31 Flop: Trägt Haley Bennett hier den restlichen Rollrasen aus ihrem Garten auf?
Top: Neu-Single Jennifer Garner in einer blauen Traum-Robe
dpa 31 Top: Neu-Single Jennifer Garner in einer blauen Traum-Robe
Flop: Dieses Blumen-Dress von Whoopi Goldberg ist dann doch etwas zu dick aufgetragen.
dpa 31 Flop: Dieses Blumen-Dress von Whoopi Goldberg ist dann doch etwas zu dick aufgetragen.
Flop: Ist Skirennläuferin Lindsey Vonn SM-Fan?
dpa 31 Flop: Ist Skirennläuferin Lindsey Vonn SM-Fan?
Flop: Lupita Nyong'o goldenes Kleid erinnert an eine Kostümierung statt an eine edle Oscar-Robe.
dpa 31 Flop: Lupita Nyong'o goldenes Kleid erinnert an eine Kostümierung statt an eine edle Oscar-Robe.
Flop: XXL-Schleife hinten und eine unvorteilhafte Kleidlänge bei Saoirse Ronan
dpa 31 Flop: XXL-Schleife hinten und eine unvorteilhafte Kleidlänge bei Saoirse Ronan
Top: So kühl und elegant sieht man Sandra Bullock selten.
dpa 31 Top: So kühl und elegant sieht man Sandra Bullock selten.
Top: Sally Hawkins beweist schlichte Eleganz
dpa 31 Top: Sally Hawkins beweist schlichte Eleganz
Top: Meryl Streep in einem bodenlangen roten Kleid mit tiefem Dekolleté.
dpa 31 Top: Meryl Streep in einem bodenlangen roten Kleid mit tiefem Dekolleté.
Top: Margot Robbies Kleid erinnert an eine sich öffnende weiße Rose
dpa 31 Top: Margot Robbies Kleid erinnert an eine sich öffnende weiße Rose
Top: Laura Dern begeistert in einem schmal geschnittenen Kleid. Hammer-Figur!
dpa 31 Top: Laura Dern begeistert in einem schmal geschnittenen Kleid. Hammer-Figur!
Flop: Samara Weaving ist fröhlich, doch die verschiedenfarbigen Tüll-Stoffe kommen bei Kritikern nicht gut an.
imago/ZUMA Press 31 Flop: Samara Weaving ist fröhlich, doch die verschiedenfarbigen Tüll-Stoffe kommen bei Kritikern nicht gut an.
Top: Viola Davis in der Knall-Farbe Pink.
imago/UPI Photo 31 Top: Viola Davis in der Knall-Farbe Pink.
Top: Allison Janney gewinnt als beste Nebendarstellerin und beweist Mut mit ihren offenen Ärmeln. Sieht toll aus!
dpa 31 Top: Allison Janney gewinnt als beste Nebendarstellerin und beweist Mut mit ihren offenen Ärmeln. Sieht toll aus!
Flop: Mary J Blige wählte ein schulterfreies Kleid, das ihr gar nicht schmeichelte
imago/UPI Photo 31 Flop: Mary J Blige wählte ein schulterfreies Kleid, das ihr gar nicht schmeichelte
Top: Hellen Mirren kommt hochgeschlossen und bodenlang. Eine wahre Grand Dame!
dpa 31 Top: Hellen Mirren kommt hochgeschlossen und bodenlang. Eine wahre Grand Dame!
Flop: Gelb steht nur wenigen Frauen. Greta Gerwig gehört da nicht dazu.
dpa 31 Flop: Gelb steht nur wenigen Frauen. Greta Gerwig gehört da nicht dazu.
Top: Gina Rodriguez in einem feenhaften Dress.
dpa 31 Top: Gina Rodriguez in einem feenhaften Dress.
Top: Allison Williams in Pastell
dpa 31 Top: Allison Williams in Pastell
Flop: Taraji P. Henson, wo ist der Glamour?
dpa 31 Flop: Taraji P. Henson, wo ist der Glamour?
Top: Transfrau Daniela Vega gewinnt einen Oscar und wirkt in ihrem Kleid frisch und elegant
dpa 31 Top: Transfrau Daniela Vega gewinnt einen Oscar und wirkt in ihrem Kleid frisch und elegant

Zur Verleihung der Golden Globes im Januar waren die meisten Stars in Schwarz erschienen – ein Statement gegen sexuelle Übergriffe. Und jetzt? Dekolletés! Pailletten! Metallic-Glanz! Farben! Angeführt von Weiß- und Nude-Tönen gab es Pink, Rot, Lila und ein metallisches Blau. Die Botschaft: Optimismus und Lebensfreude.

Wer war Top, wer war Flop? Die AZ nimmt die edlen Roben der Stars beim Oscar 2018 unter die Lupe.

Die schönsten, aber auch die unvorteilhaftesten Kleider finden Sie in unserer Promi-Fotostrecke.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren