Oprah Winfrey setzt beim Abnehmen auf Fisch

15 Kilo soll Oprah Winfrey bereits verloren haben. Wie sie das geschafft hat, verriet die Talkmasterin jetzt einigen ihrer Fans.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Los Angeles - Oprah Winfrey (62) setzt auf Fisch und Meeresfrüchte, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren. Das verriet die Talkqueen im Gespräch mit anderen Weight-Watchers-Mitgliedern, wie "eonline.com" berichtet. Sie schätze vor allem Kabeljau und Barramundi, sagte sie dabei. Aber nicht nur Fisch steht auf dem Speiseplan von Winfrey. Nudeln vermischt sie beispielsweise gerne mit Kürbis, ihre geliebten Kartoffeln kombiniert sie mit nahrhaftem Blumenkohl.

"Was ich vom Leben gelernt habe" - das Buch von Oprah Winfrey finden Sie hier

15 Kilo soll Oprah Winfrey bereits abgenommen haben. Geholfen habe ihr dabei auch Wasser. Sie möge Wasser zwar nicht unbedingt und trinke tagsüber auch nicht genug davon. Trotzdem sei sie dankbar dafür. Um sich selbst das Trinken zu erleichtern, setze sie auf Tee. Und wenn sie Sehnsucht nach einer Schüssel Kartoffelchips bekommt? Dann atme sie einmal tief durch und mache sich selbst klar, dass diese Gelüste sie nicht besiegen können, erzählt die 62-Jährige weiter. Oprah Winfrey ist nicht nur Fan von Weight Watchers: Sie hat im vergangenen Jahr sogar einen Anteil von zehn Prozent an dem Unternehmen gekauft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren