Opernball-Moderatorin: Judith Rakers ist Nachfolgerin von Sylvie Meis

"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers (43) wird neben Sänger Roland Kaiser (67) den Dresdner Semperopernball 2020 moderieren. Sie ersetzt Sylvie Meis, die angeblich wegen eines zu freizügigen Kleides nicht mehr engagiert wurde.
| dpa, AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Judith Rakers
BrauerPhotos / M.Nass Judith Rakers

Der Chef des Ballvereins, Hans-Joachim Frey, sprach am Dienstag von einer idealen Konstellation. "Ich habe schon viel von der Stadt gehört und mich auch bei der ARD-"Tagesschau" mit ihr beschäftigt", sagte Rakers bei ihrem ersten Dresden-Besuch. Das Ballmotto "Märchenhaft rauschend - Dresden jubiliert" passe zu ihrem derzeitigen Leben. "Im Moment ist alles relativ märchenhaft", sagte die Journalistin, die gerade einer Weihnachtshexe in einem Kindermärchen ihre Stimme lieh.

Bei der 15. Ballausgabe am 7. Februar 2020 ist als Mitternachtsact Rockmusiker Peter Maffay (70) engagiert. Jährlich feiern rund 2500 Gäste im Saal - und zahlreiche Menschen tanzen vor dem Opernhaus.

Lesen Sie auch: Der wahre Grund für Sylvie Meis' Opernball-Aus

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren