Oliver Pochers Ehefrau stellt sich gegen ihn - und kontaktiert Yeliz Koc

Oliver Pocher teilt gerade ordentlich gegen Influencer aus. Seine Ehefrau Amira scheint allerdings nicht hinter der Aktion zu stehen, wie Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc jetzt enthüllt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Diese Nachricht von Amira Pocher veröffentlicht Yeliz Koc auf Instagram.
Instagram/_yelizkoc_ Diese Nachricht von Amira Pocher veröffentlicht Yeliz Koc auf Instagram.

Anne Wünsche, Sarah und Dominic Harrison, Senna Gamour, Johannes Haller - diese Influencer haben eine Sache gemeinsam: Sie stehen derzeit alle auf der Liste von Oliver Pocher. Der Comedian wütet bereits seit mehreren Wochen gegen Social-Media-Promis und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

Auch Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc, die für ihre Ohrfeige für Daniel Völz bekannt wurde, leidet unter den Attacken des Comedian. In einem neuen Video macht er sich über ihre Trennung von Johannes Haller lustig.

Amira Pocher ist "machtlos" gegen Olis Verhalten

Allerdings kann die 26-Jährige darüber nicht lachen. Und auch Amira Pocher findet die Kampagne gegen Influencer offenbar nicht gut. Auf Instagram hat Yeliz Koc jetzt eine Nachricht von Olis Ehefrau veröffentlicht. "Ich weiß nicht, woher dieser Hass bei ihm kommt. Er kann sich so arg in Sachen reinsteigern und da bin ich machtlos", hat Amira dem TV-Sternchen geschrieben.

Pikant an der Sache ist, dass Oliver Pocher angeblich vor Jahren mal einen Flirt mit der damals 18-jährigen Yeliz gehabt haben soll, was der Comedian allerdings dementiert hat. Aber auch dabei hält Amira zu der Influencerin: "Ich habe Oli auch gesagt, dass ich nicht glaube, dass du dir so Sachen ausdenkst ... Und er sich wahrscheinlich einfach nicht mehr erinnern kann, weil es so viele waren in der Vergangenheit."

Diese Nachricht von Amira Pocher veröffentlicht Yeliz Koc auf Instagram.
Diese Nachricht von Amira Pocher veröffentlicht Yeliz Koc auf Instagram. © Instagram/_yelizkoc_

Amira über Pocher-Fans: "Es ist wie eine Sekte geworden"

Viele weitere Pocher-"Opfer" beschweren sich darüber, dass sie nach Olis fiesen Läster-Attacken von dessen Fans beleidigt und bedroht werden. Amira sieht die Schuld dabei allerdings bei den "Anhängern" ihres Mannes und schreibt in ihrer Nachricht an Yeliz Koc: "Es ist wie eine Sekte geworden."

Immer mehr Menschen stellen sich öffentlich gegen das Influencer-Bashing von Oliver Pocher. Vergangene Woche hat der Berliner Verein "Liebe wen du willst" wegen Beleidigung und Hetze sogar Strafanzeige gegen den Comedian gestellt.

Lesen Sie auch: Oliver Pocher zieht den Zorn von Ehefrau Amira auf sich

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren