Oliver Pocher privat: Wie viele Kinder hat er mit Ex-Frau Sandy und Ehefrau Amira?

Oliver Pocher (44) zählt zu den bekanntesten Komikern Deutschlands und ist aus der Medienlandschaft kaum wegzudenken. Öffentlich nimmt er selten ein Blatt vor den Mund und eckt gerne an. Doch wie sieht es bei ihm privat aus? Wie läuft es mit seiner Frau Amira? Und wie viele Kinder hat er?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Oliver Pocher und seine Frau Amira sind seit 2016 ein Paar.
Oliver Pocher und seine Frau Amira sind seit 2016 ein Paar. © Brauer Photos

Oliver Pocher wurde am 18. Februar 1978 in Hannover geboren und wuchs im nahegelegenen Ort Isernhagen auf. Während seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann arbeitete er bereits bei verschiedenen Radiosendern und trat als DJ in Diskotheken sowie Familienfesten auf – die ersten TV-Auftritte sollten bald folgen.

Oliver Pocher: Umfangreiche TV-Karriere

In Oliver Pochers TV-Portfolio finden sich unzählige Sendungen und auch als Gast ist er gerne gesehen. Aktuell moderiert er die beiden Shows "Jauch gegen ..." sowie "Der König der Kindsköpfe" (beide RTL), wobei er bei letzterer auch als Kandidat eine Rolle spielt. 

2006 hatte er seine erste Rolle als Schauspieler im Kinofilm "7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug". Weiterhin war er unter anderem in "Vollidiot" (2007), "Frisch gepresst" (2012), "Bruder vor Luder" (2015) und "Unter deutschen Betten" (2017) zu sehen.

Oliver Pocher unterschreibt Exklusiv-Vertrag mit RTL

Ende 2019 hatte Oliver Pocher einen zweijährigen Exklusiv-Vertrag mit RTL unterschrieben. "Immer wenn Oliver Pocher bei RTL auftaucht, macht er uns und den Zuschauern – wie zuletzt noch bei 'Let's Dance' – großen Spaß. Deshalb freuen wir uns, dass wir das Allround-Talent exklusiv für unseren Sender gewinnen konnten [...]", äußerte sich RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm zu der Zusammenarbeit.

Wie viele Kinder hat Oliver Pocher?

So turbulent wie seine Karriere ist auch Oliver Pochers Liebesleben. Von 2002 bis 2004 war er mit "taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale (damals noch Warnkross), von 2005 bis 2009 mit Model Monica Ivancan liiert. Darauf folgte eine Beziehung mit Sandy Meyer-Wölden, die er 2010 heiratete. Im selben Jahr bekamen die beiden eine gemeinsame Tochter, im Jahr darauf wurden ihre Zwillingssöhne geboren. Nach ihrer Trennung 2013 führte er mit der Tennisspielerin Sabine Lisicki eine Beziehung, 2016 trennte sich das Paar.

Kurz darauf lernte er schließlich seine heutige Ehefrau Amira Pocher, damals noch Aly, kennen. Die 29-Jährige Halbägypterin arbeitet als Model und Make-Up-Artistin. Im Oktober 2019 gaben sich die beiden das Ja-Wort, im Monat darauf wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren. Zusammen leben sie im Kölner Stadtteil Hahnwald. Im Dezember 2020 kam ihr zweites Kind zur Welt.

Oliver Pocher und seine Frau Amira sind seit 2016 ein Paar.
Oliver Pocher und seine Frau Amira sind seit 2016 ein Paar. © Brauer Photos

Wie läuft es zwischen Oliver Pocher und seiner Frau Amira?

Oliver Pochers Frau Amira rückte nach Bekanntwerden der Beziehung zu dem Comedian immer weiter ins Rampenlicht. Anfangs versuchten sie noch, ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Mittlerweile sind sie aber oft zusammen zu sehen. "Wir haben einen ähnlichen Humor und können uns wunderbar Pointen zuspielen, das passt", erzählte sie im Mai 2020 in einem Interview gegenüber Gala im Vorfeld der Sendung "Pocher – gefährlich ehrlich!" (RTL), in der sie als Sidekick zu sehen ist.

Weiterhin verriet sie: "Wenn er sieht, dass mir etwas sehr am Herzen liegt und er mich damit glücklich macht, dann macht er es immer irgendwie möglich." Amira äußerte sich öffentlich aber auch schon negativ über Oliver Pocher aufgrund seines laufenden Influencer-Bashings: "Ich weiß nicht, woher dieser Hass bei ihm kommt. Er kann sich so arg in Sachen reinsteigern und da bin ich machtlos."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.