"Oh krass": So sehr hat sich Daniela Katzenberger verändert

Daniela Katzenberger hat in den letzten fünf Jahren eine erstaunliche Typveränderung hingelegt. Von den Vorher-Nachher-Bildern ist sie selbst überrascht.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Daniela Katzenberger hat in den letzten fünf Jahren eine erstaunliche Typveränderung hingelegt. Von den Vorher-Nachher-Bildern ist sie selbst überrascht.

Daniela Katzenberger (30) hat in den letzten Jahren im Fernsehen tiefe Einblicke in ihr Leben gewährt. Auch auf Facebook postet sie gerne ganz ungeniert Fotos, auf denen sie ungeschminkt zu sehen ist. Doch über diese neuen Vorher-Nachher-Bilder war die Katze sogar selbst überrascht. Eines zeigt sie im Jahr 2011, das andere stammt von 2016. "Oh krass", lautet ihr Kommentar dazu, dahinter hat sie den Tränen lachenden Smiley gesetzt.

Was Weihnachten bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis so los ist, erfahren Sie auf Clipfish

Auf den Fotos ist deutlich zu erkennen, wie sehr sie sich in den letzten fünf Jahren verändert hat. Nicht nur ihre blonde Mähne ist nun heller, sondern auch ihre Haut. Zudem hat ihr Gesicht markantere Züge angenommen. Die tätowierten Augenbrauen von damals sind nun verschwunden und weiter nach unten gewandert. Die Wimpern sind nach wie vor in dichtes Schwarz getaucht, doch ihren Lidschatten wählt sie nun dezenter. "Was gefällt euch besser", fragt sie ihre Fans.

So reagieren die Fans

"Schönheit kommt mit dem Alter. Perfektes Beispiel dafür", schreibt ein weiblicher Fan. "Großartige Entwicklung", lobt eine weitere Anhängerin. "Egal rechts oder links. Eine sehr coole, hübsche Frau", findet hingegen ein männlicher Verehrer. Etliche Fans bescheinigen der Katze, schon damals hübsch gewesen zu sein, nur heute strahle sie eben mehr. "Du bist einfach erwachsen und mehr Frau geworden", so eine Dame.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren