Nico Rosberg hofft auf baldige Geburt

Nico Rosberg kann es kaum erwarten, dass seine Frau Vivian das erste gemeinsame Baby auf die Welt bringt. Sollte es allerdings an einem Rennwochenende so weit sein, hätte der Formel-1-Pilot ein Problem.
| (ks/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vivian und Nico Rosberg werden bald Eltern
ddp images Vivian und Nico Rosberg werden bald Eltern

"Wenn es an einem Rennwochenende wäre, müsste ich ein paar Mal hin- und herfliegen."

Sehen Sie Nico Rosbergs Message in diesem Clipfish-Video

Nein, hier geht es nicht um Urlaubsplanung. Rennfahrer Nico Rosberg spricht von der Geburt seines Babys mit Ehefrau Vivian. Die kleine Tochter kommt voraussichtlich in den nächsten Wochen zur Welt. "Ich will auf jeden Fall bei der Geburt dabei sein, aber ich habe einen Job bei dem ich nicht absagen kann", erklärte der 30-jährige F1-Pilot dem Magazin "Stern" seine verzwickte Lage. Die Sommerpause in der Königsklasse dauert noch bis 30. August.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren