Nena äußert sich zur Impfdebatte: "Keine Zweiklassengesellschaft"

In die Debatte, ob bald nur noch Geimpfte auf Konzerte dürfen sollen, hat sich jetzt auch Nena eingemischt. Die Sängerin bezieht klar Stellung.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
12  Kommentare Artikel empfehlen
Sängerin Nena hält nichts von dem Vorschlag, dass nur noch geimpfte Menschen Konzerte besuchen dürfen.
Sängerin Nena hält nichts von dem Vorschlag, dass nur noch geimpfte Menschen Konzerte besuchen dürfen. © BrauerPhotos/Dominik_Beckmann

Mit dem Vorschlag, auf Veranstaltungen wie Konzerten nur Menschen mit Impfnachweis zuzulassen, hat das Unternehmen CTS Eventim viel Wirbel verursacht. Auf Instagram hat jetzt Sängerin Nena dazu Stellung bezogen.

Nena über Impfung: "Ist ganz allein deine Entscheidung"

"Ihr Lieben, auf meinen Konzerten wird es auch weiterhin keine Zweiklassengesellschaft geben. Ihr seid immer alle willkommen", schreibt die "Neue Deutsche Welle"-Ikone in ihrem Beitrag. Dazu veröffentlicht sie einen Clip, in dem sie vor tausenden Fans auf einer Bühne singt.

Wie Nena selbst zur Thematik rund um die Corona-Impfung steht, offenbart sie in ihrem Statement allerdings nicht. "Ob du dich impfen lasst oder nicht, ist ganz allein DEINE Entscheidung und muss von jedem respektiert werden", erklärt sie weiter.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Nena ist nicht der einzige Promi, der sich kritisch über den Vorschlag von CTS Eventim äußert. Kabarettist Serdar Somuncu fand in einem mittlerweile gelöschten Video deutliche Worte gegen den Tickethändler.

Lesen Sie auch

Fans reagieren auf Nenas Statement gespalten

Viele Fans feiern Nena für ihre Stellungnahme in der Debatte um eventuelle Impfprivilegien. "Da stehe ich ganz hinter dir, jeder kann für sich selbst entscheiden, denn für unsere Freiheit leben wir", schreibt ein Follower zu ihrem Beitrag. Ein weiterer schreibt: "Eine super Einstellung, diese sollten eigentlich alle Künstler folgen."

Aber es gibt auch Gegenwind: "Ich find es nicht gut, dass du so provokant postest in Zeiten einer globalen Pandemie. Egal ob eigene Meinung oder Promo- die Freiheit des Einen hört da auf, wo die eines anderen eingeschränkt wird", schreibt ein Follower. Ein weiterer fordert die Fans auf, sich trotzdem impfen zu lassen: "Und lasst euch bitte trotzdem alle impfen, weil Corona leider echt nicht lustig ist."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 12  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
12 Kommentare
Artikel kommentieren